> > > > TSMC liefert offenbar erste A8-Prozessoren an Apple

TSMC liefert offenbar erste A8-Prozessoren an Apple

Veröffentlicht am: von

apple logoLaut eines Berichtes des Wall Street Journals hat Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) mit der Auslieferung der ersten SoCs begonnen. Dabei soll es sich um die A8-Prozessoren handeln, die in kommenden iPhone- und iPad-Modellen erwartet werden. Die ersten Stückzahlen sollen sogar schon im 2. Quartal die Fertigungshallen von TSMC verlassen haben. Mit dem Wechsel der Fertigung hin zu TSMC löst sich Apple weiter von der Halbleitersparte bei Samsung. Im kommenden Jahr sollen Apple und TSMC sogar gemeinsam an einem Chip-Design arbeiten.

Laut Wall Street Journal besuchten in der Vergangenheit daher mehrere hundert Entwickler von TSMC das Apple-Hauptquartier. Für TSMC stellt dies laut des Berichts eine wichtige Investition in die Zukunft dar, jedoch sei Apple auch ein sehr detailsverliebter Kunde. Die Ansprüche an die Ausbeute und Fertigungsqualität seien besonders hoch. Allerdings wird sich Apple für den A8 noch nicht vollständig auf TSMC verlassen. Einen unbekannten Anteil wird weiterhin Samsung beisteuern.

Im vergangenen Jahr wechselte Apple mit dem A7 als erster Hersteller komplett auf eine ARM-Architektur in 64 Bit. Zur Vorstellung noch belächelt, zogen alle Konkurrenten in unterschiedlichen Abständen nach. Im aktuellen Jahr dürfte sich dieser Wechsel im High-End-Bereich komplett vollziehen und sich dann nach und nach auch in die Mittelklasse durchsetzen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1025
Auf welchem Prozeß bei Samsung sollen denn die angeblich dort produzierten A8 beruhen? Bei 20nm hat Samsung z.Z. noch nichts vorzuweisen.
Es wird sich wohl eher um die fortgeführte Produktion von A5, A6 und A7 SoCs handeln.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]