> > > > Shuttle XPC für Sockel 939

Shuttle XPC für Sockel 939

Veröffentlicht am: von
Shuttle hat heute seinen ersten XPC für den Sockel 939 angekündigt. Der XPC SN95G5 basiert auf dem nForce3 Ultra Chipsatz. Dieser verfügt über einen Hyper Transport Bus mit 1GHz. Um die Dual Channel Fähigkeit des Sockel 939 auch richtig auszunutzen, verfügt der XPC über zwei Steckplätze für DDR400 Speicher. Desweiteren verfügt er über einen AGP und einen PCI Steckplatz. Auch ein Wireless Lan Modul kann nachgerüstet werden. Laufwerke können in drei Schächten untergebracht werden, wie beim G5-Gehäuse üblich. Erweiterungen steht also nichts im Wege. Mit Hilfe einer neuen Kühlung, die aus einer Heatpipe, gekoppelt mit einem geregelten 92mm Lüfter besteht, will Shuttle einen der leisten Barebones PCs überhaupt auf den Markt bringen. Der XPC SN95G5 soll ab Mitte August zu haben sein. Einen offiziellen Preis nannte Shuttle noch nicht.





Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: