> > > > Ein bis zu 40 Prozent besseres OC Ergebnis durch Abits µGuru

Ein bis zu 40 Prozent besseres OC Ergebnis durch Abits µGuru

Veröffentlicht am: von
Wie [url=http://www.abit.com.tw]Abit[/url] gerade verlauten lies, ist es durch den verwendeten µGuru Chip auf den Intel Pentium 4 LGA775 Platinen AG8 und AA8-DuraMAX möglich, die CPU um 30 bis 40 Prozent höher zu übertakten, als mit den 915 und 925X Referenzplattformen :

ABIT AA8-DuraMAX & AG8 feature ABIT's uGuru to control the Power-on-Sequence of the board and also program the ClockGen before the Power-Good Signal is issued. This process is all done by uGuru whereas all other 925X and 915P boards follow Intel's standard reference design.   The uGuru process has nothing to do with the CPU & Bios (The Bios actually only passes the desired FSB to uGuru).  By designing our own unique process with uGuru, ABIT AA8-DuraMAX & AG8 do not experience the "Intel-OC-Lock" and are able to OC with consistent 30%-40% for both A1 & B1 Intel Chipset

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/abitlga775oc.jpg[/img][/center]

ABIT motherboards have always been designed with the hardcore overclocker in mind. Regardless of what other companies are doing, ABIT Engineering ensures that ABIT boards overclock higher than the competition. This tradition continues with the ABIT AG8 and AA8-DuraMAX based on the Intel 915 and 925X chipsets.


With overclocking through µGuru™, ABIT users should be able to push their FSB up to around the 275 mark. This is accomplished through a special setting in µGuru, which allows users to bypass the overclocking lock on the Intel 915 and 925X chipsets.

How did the ABIT Engineers manage to work around the OC Lock? 

ABIT’s AA8-DuraMAX & AG8 have ABIT's µGuru control the Power-on-Sequence of the board and also program the ClockGen before the Power-Good Signal is issued. Unlike other 925X and 915P boards, this process is actualized through µGuru, whereas ALL other 925X and 915P boards follow Intel's standard reference design.   By designing our own unique process with µGuru, the ABIT AA8-DuraMAX & AG8 do not experience the "Intel OC Lock" and are able to OC with a consistent increase of 30%-40%.

At ABIT, we built our reputation on overclocking. Now, ABIT Engineers have designed the fastest 925X and 915P boards for users who demand faster boards, higher overclocks and superior gaming performance.  ABIT accomplishes the overclocking power through µGuru and then ensures the durability by following BulletProof Technology.  Only ABIT uses 100% Japanese capacitors on our motherboard, which ensure better durability.  Only ABIT follows the Torture Test program for total stability and ABIT Approved tests the highest number of components to ensure greatest reliability.

 

 

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]