> > > > AMDs A8-7600 verschiebt sich weiter nach hinten

AMDs A8-7600 verschiebt sich weiter nach hinten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Logo 2013 Mitte Januar ließ AMD den Vorhang für seine neuen „Kaveri“-APUs fallen und schickte gleich drei verschiedene Modelle ins Rennen. Doch schon damals war klar, dass nur die beiden Topmodelle zum Start der neuen Kombiprozessoren erhältlich sein würden und sich der dritte und langsamste Ableger um einige Wochen verspäten würde.

Laut den Kollegen von VR-Zone.com soll der AMD A8-7600 noch eine Zeit lang für den Endkundenmarkt nicht erhältlich sein. Erst im zweiten Halbjahr 2014 soll er in die Läden kommen. Bis dahin soll die Mittelklasse-APU dem OEM-Markt vorenthalten bleiben. PC-Hersteller sollen den A8-7600 bereits ab dem zweiten Quartal und damit wohl schon in den nächsten Tagen bestellen können. Tatsächlich ist das Modell in unserem Preisvergleich schon gelistet, jedoch hat es noch kein einziger Händler auf Lager.

Der AMD A8-7600 besitzt vier „Steamroller“-Kerne, die sich je nach Einstellung im BIOS mit einem Basistakt von 3,3 bzw. 3,1 GHz ans Werk machen und mit 3,8 bzw. 3,3 GHz boosten. Dazu gibt es einen 4.096 KB großen L2-Cache und eine integrierte GCN-Grafik mit 384 ALUs sowie einer Geschwindigkeit von 720 MHz. Die TDP lässt sich wahlweise auf 65 bzw. 45 Watt festsetzen.

Desktop-Modelle der A-Serie (Kaveri)
ProzessorA10-7850KA10-7700KA8-7600
Preis 173 US-Dollar 152 US-Dollar 119 US-Dollar
TDP 95 Watt 95 Watt 65/45 Watt
Module / Threads 2
4
2
4
2
4
CPU-Frequenz 3,7 GHz 3,4 GHz 3,3/3,1 GHz
Turbo-Takt 4,0 GHz 3,8 GHz 3,8/3,3 GHz
Speicherinterface Dual-Channel DDR3-2133
(Low Voltage Support)
L2-Cache 4 MB 4 MB 4 MB
Grafik 512 SPs, 720 MHz 384 SPs, 720 MHz 384 SPs, 720 MHz

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 28.03.2014

Obergefreiter
Beiträge: 97
wenn bei amd jemals 50% desen pünktlich zum release funktioniert,
sauf ich eine 45euro flasche stolichnaya elit auf ex

falls zu 100% sauf ich eine 130euro flasche walker blue label auf ex

:vrizz:
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1381
Kaveri (A10 7850k und A10 7700k(
#3
customavatars/avatar60259_1.gif
Registriert seit: 17.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1401
Da zu amd nun voll gehört sind 50% wohl doch safe
Und am1 läuft auch
Viel spaß beim saufen
#4
Registriert seit: 28.03.2014

Obergefreiter
Beiträge: 97
ne wiso 50% von fm2+ lässt immernoch auf sich warten
#5
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17209
Zitat AuerEiswaffel;22094476
wenn bei amd jemals 50% desen pünktlich zum release funktioniert,
sauf ich eine 45euro flasche stolichnaya elit auf ex

falls zu 100% sauf ich eine 130euro flasche walker blue label auf ex

:vrizz:


Wenn du jemals aufhörst zu saufen bekommst du vielleicht auch mal nen ordentlichen Post hin...
#6
Registriert seit: 28.03.2014

Obergefreiter
Beiträge: 97
der war gut:haha:
#7
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Deutet erneut auf Fertigungsprobleme hin wie in Fast jedem Prozess in dem AMD fertigen ließ.
#8
customavatars/avatar197354_1.gif
Registriert seit: 12.10.2013
Bad Brömmelsheim an der Falter
Moderator
Beiträge: 3605
Zitat AuerEiswaffel;22094476
wenn bei amd jemals 50% desen pünktlich zum release funktioniert,
sauf ich eine 45euro flasche stolichnaya elit auf ex

falls zu 100% sauf ich eine 130euro flasche walker blue label auf ex

:vrizz:


Vorher solltest du aber Deutsch lernen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

AMD zeigt DOOM auf RYZEN und Vega – CPU-Takt bei 3,6 GHz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD_RYZEN

Nach der Vorschau zu RYZEN im Dezember und der ersten ausführlichen Vorstellung der Vega-Architektur ließ es sich AMD auf der CES 2017 natürlich nicht nehmen, die Hardware in einem gewissen Rahmen auch offiziell auszustellen. Das ausgestellte System ließ natürlich keinen Blick auf die Hardware... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]