> > > > ASRock 8-Series-Mainboards unterstützen ebenfalls 'Haswell Refresh'

ASRock 8-Series-Mainboards unterstützen ebenfalls 'Haswell Refresh'

Veröffentlicht am: von

asrock logo 2010Der Chipriese Intel wird schon bald seine neuen Haswell-Refresh-Prozessoren in den Handel bringen und viele Mainboardhersteller haben bereits im Vorfeld der Veröffentlichung eine Kompatibilität für die aktuellen Mainboards angekündigt. Mit ASRock zieht nun ein weiterer großer Hersteller nach und kündigt an, dass alle Hauptplatinen aus der 8-Series ebenfalls die kommenden Haswell-Refresh-CPUs unterstützen werden. Damit die Platinen problemlos mit den Prozessoren arbeiten, muss der Nutzer lediglich die aktuelle BIOS-Version aufspielen.

ASRock hat für alle Modelle bereits eine entsprechende BIOS-Version fertiggestellt und freigegeben. Diese kann auf der Herstellerseite heruntergeladen werden ist steht für alle Platinen mit einem Z87-, H87-, B85 und auch H81-Chipsatz zur Verfügung. Das Update kann natürlich kostenlos heruntergeladen werden.

ASRock Haswell Refresh mb support

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar197596_1.gif
Registriert seit: 18.10.2013
Palma
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 454
Zitat Mick_Foley;21997051
Der selbe wie bei Z87 und H87, würde ich mal tippen: Volle OC-Fähigkeiten...


Sry, hab mich falsch ausgedrückt. Ich meine was ist dann ( nach dem Bios Update ) der nennenswerte Unterschied zwischen den H 87/ Z 87 Boards und den H 97/ Z 97 Boards?
#6
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Grundsätzlich sehe ich da keinen Unterschied, abgesehen von der Zahl, die Eckdaten sind da ziemlich identisch. Ich hab doch schon mal gesagt, der Refresh lohnt sich nicht die Bohne. :D
#7
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8637
M.2 Unterstützung und potentielle Broadwell Unterstützung.
#8
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 9010
Vielleicht besinnt sich ja intel wieder auf verlötete Spreader und die K Prozzesoren werden wieder Taktfreudiger .
Wunschdenken:d
#9
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat Thunderburne;22010046
Vielleicht besinnt sich ja intel wieder auf verlötete Spreader und die K Prozzesoren werden wieder Taktfreudiger .
Wunschdenken:d


Es gibt Grund zur Hoffnung! AnandTech | Intel 2014 Enthusiast Processors: New Haswell K with Overclocking Enhancements
#10
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 9010
Zitat
This new processor will be a fully unlocked Haswell core, codename ‘Devil’s Canyon

The final comment had me a little confused, saying 9-series support but not saying anything about the 8-series. I would assume that as a Haswell processor this new SKU would have 8-series support, although Intel have told us that this new CPU is not targeted at 8-series.

Wäre echt mist wenn es der 9er sein muss.
#11
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat Thunderburne;22010370
Wäre echt mist wenn es der 9er sein muss.

Wieso? Spricht ja nicht wirklich was dagegen für das "non plus ultra" auch ein anderes Board nehmen zu müssen...
#12
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 9010
Das Board gerade ist ja im Januar gekauft worden und läuft so super wäre echt schade sich von ihm trennen zu müssen mal abwarten vielleicht geht ja doch was mit dem Z87.
#13
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Haswell-Refresh ist Haswell, was Intel auch blubbert, mal abwarten was die Hersteller per Bios-Update machen. Intel hat auch behauptet man könne nur mit Z-Chipsatz richtig übertakten... Schnarch...
#14
Registriert seit: 11.05.2014

Matrose
Beiträge: 3
kann ich den i7 4790k dann wahrscheinlich auch auf einem b85 board von as rock übertakten?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]