1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Apple setzt weiterhin auf PowerVR-Grafikchips

Apple setzt weiterhin auf PowerVR-Grafikchips

Veröffentlicht am: von

apple logoApple wird auch in Zukunft Grafikchips aus dem Hause Imagination Technologies einsetzen. Dies gab das britische Unternehmen in einer knappen Mitteilung bekannt, in der lediglich von einer Erneuerung des bisherigen Übereinkommens die Rede ist. Wie lange der Vertrag im Einzelnen läuft und in Rahmen sich die Lizenzgebühren bewegen, bleibt unbekannt.

Die Produkte Imagination Technologies’ sind eher unter der Bezeichnung PowerVR bekannt und kommen bereits seit der dritten iPhone-Generation in Geräten der Kalifornier zum Einsatz. Aber auch Intel setzte lange Jahre auf die GPUs, die zu den leistungsstärksten ihres Bereichs zählen. Der Vertrag sieht aber nicht nur die Verwendung von Grafikchips vor, sondern auch die von Video-basierten Lösungen, die Apple ebenfalls seit geraumer Zeit von Imagination Technologies bezieht. Zu den direkten GPU-Konkurrenten zählen vor allem Qualcomm mit seiner Adreno-Reihe sowie ARM mit der Mali-Familie.

Dass Apple aber weiterhin auf PowerVR-Lösungen zurückgreift, ist nicht überraschend. Denn etwa zehn Prozent des Unternehmens gehören dem iPhone-Hersteller.