> > > > Qualcomm Snapdragon 410 vorgestellt

Qualcomm Snapdragon 410 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

qualcommDie SoCs des Chipentwicklers Qualcomm sind in vielen mobilen Geräten zu finden. Nun hat der Hersteller einen neuen Prozessor vorgestellt. Der Chip wird der Snapdragon-Serie entstammen und auf die Bezeichnung 410 hören. Der Snapdragon 410 wurde eher für günstige Smartphones entwickelt und wird damit nicht in den Flaggschiffen der einzelnen Unternehmen verbaut werden. Laut Qualcomm wird der SoC mit einem integrierten 4G-LTE-Modem an den Start gehen und zudem auf eine 64-Bit-Architektur setzen. Als Grafikeinheit wird die GPU Adreno 306 dem Prozessor zur Seite stehen. Die GPU kann problemlos Full-HD-Videos in 1080p abspielen und auch eine Kamera mit bis zu 13 Megapixeln ansteuern.

Des Weiteren wird eine Unterstützung von Triple-SIM bereitstehen. Der Snapdragon 410 von Qualcomm wird im 28-nm-Prozess gefertigt und die ersten Geräte werden in der zweiten Jahreshälfte 2014 erwartet. Neben Android, werden auch die mobilen Betriebssysteme Windows Phone und Firefox OS unterstützt.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Zitat
Die GPU kann problemlos Full-HD-Videos in 1080p abspielen und auch eine Kamera mit bis zu 13 Megapixeln ansteuern können.

;)
#2
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Stabsgefreiter
Beiträge: 381
da steht nicht mal die kernanzahl oder der takt O.o
#3
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Wozu?
Quad ist Standard und der Takt ist per Bios regelbar.
#4
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Bisher sehe ich Quadcores noch nicht als Standard an, gerade die "Mini"-Modelle verschiedener Smartphone-Flaggschiffe und alle Windows Phones setzen noch auf zwei Kerne.
Abgesehen davon existieren innerhalb der Snapdragon 400-Serie sowohl Zwei- als auch Vierkerner. Insofern wäre eine entsprechende Angabe durchaus sinnvoll.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: