> > > > Die drahtlose Zukunft bei Intel

Die drahtlose Zukunft bei Intel

Veröffentlicht am: von
Wieder einmal sind einige interessante Details über die drahtlose Zukunft bei Intel bekannt geworden. So werden 3G und WiMAX wohl die neuen Technologien ab dem Jahre 2005 bzw. 2006 in den Centrino Plattformen sein. WiMAX zum Beispiel bietet eine Bandbreite von 70 MB/Sekunde, was weniger spektakulär klingt, dies aber über eine Reichweite von 31 Meilen rund um den Access Point schafft, was wiederum keinem heutigen Standard nahe kommt. Damit würde es dann zumindest in den Großstädten auch zur direkten Konkurenz von UMTS und das mit dem Vielfachen der UMTS Bandbreite. 3G baut auf der GSM Technologie auf und soll mit einer Bandbreite von 2 MB/Sekunde in Gebieten ohne WiMAX Abdeckung zum Einsatz kommen. Um nicht ganz in Hintertreffen zu geraten, arbeiten auch schon Handyhersteller mit Intel zusammen, so zum Beispiel Nokia. Erst einmal erwartet uns aber die "Sonoma" Centrino-Plattform mit 802.11a, 802,11b und 802.11g Unterstützung. Einige Pläne sprechen sogar von einer Integration von Bluetooth und Wireless USB.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: