> > > > Intel soll Core i7-4771 mit 100 MHz mehr planen

Intel soll Core i7-4771 mit 100 MHz mehr planen

Veröffentlicht am: von

intel3Mit dem Intel Core i7-4771 scheint sich ein weiterer „Haswell“-Prozessor zu bewahrheiten. Laut der stets gut bedienten Gerüchteküche Fudzilla.com soll der Chipriese pünktlich zum IDF 2013 Anfang September seinen Core i7-4770 um 100 MHz beschleunigen. Dieser macht sich aktuell noch mit einem Basis-Takt von 3,4 GHz ans Werk, geht dank Turbo-Boost aber auch auf bis zu 3,9 GHz hoch. Der neue Intel Core i7-4771 soll auf das Level des aktuellen Topmodells (Core i7-4770K) gehievt werden und mit 3,5 GHz arbeiten. Der Turbo soll weiterhin maximal 3,9 GHz betragen. Im Gegensatz zum 4770K verzichtet der 4771 allerdings auf einen nach oben hin geöffneten Multiplikator. Die maximale Leistungsaufnahme beziffert Fudzilla.com auf weiterhin 84 Watt. Dazu gibt es wie gewohnt 8 MB L3-Cache. Die integrierte Grafikeinheit soll sich in die HD-4600-Serie einreihen und mit einem Render- und Turbo-Takt von 350 bzw. 1250 MHz agieren.

Der neue Intel Core i7-4771 soll Anfang September auf den Markt kommen. Das Intel Developer Forum 2013 findet vom 4. bis 12. September statt. Intel selbst nahm zu diesen Gerüchten bislang noch keine Stellung.