> > > > A9 Prozessor fürs Apple iPhone 7 in 14nm von Samsung

A9 Prozessor fürs Apple iPhone 7 in 14nm von Samsung

Veröffentlicht am: von

apple logo2

Wie „The Korea Economic Daily“ berichtet, soll Apple planen in dem iPhone 7 einen A9 Chip zu verbauen, der von Samsung in 14nm gefertigt werden soll. Laut Samsung seien die eigenen Fabs im Jahre 2015 bereit die Fertigung von Chips mit einer Strukturbreite von 14nm zu fertigen, sodass Apple wohl rechtzeitig zum iPhone 7 mit diesen beliefert werden kann. Ob sich dieses Gerücht bewahrheiten wird kann jedoch nur spekuliert werden da die beiden Unternehmen sich in direkter Konkurrenz befinden und weltweit in sehr vielen Rechtsstreiten gegeneinander antreten. Die letzten Tage kamen sogar Gerüchte auf, Apple habe sich bei UMC eingekauft oder das Unternehmen gar aufgekauft. Außerdem hat Apple ein Abkommen mit dem taiwanischen Auftragsfertiger TSMC, welches besagt, dass das Unternehmen alle A-SoCs Apples fertigen wird. Da aber TSMC 2015, laut ihrer Roadmap, auch soweit sein wird um 14nm Chips zu fertigen könnte man spekulieren dass Apple bei solch einem jungen und unsicheren Fertigungsprozess zweigleisig fahren könnte.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 19.06.2007
Halle/S
Hauptgefreiter
Beiträge: 183
So, so, von Samsung...
#2
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1162
wieso iphone 7?
ich dachte jetzt kommt dieses jahr iphone 5S raus und nächstes jahr dann iphone 6...

trotzdem ist die nachricht interessant. kleinerer Prozessor -> weniger Strom -> mehr Akku übrig für den Verbraucher! TOP
#3
customavatars/avatar28023_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005
Münster
Kapitän zur See
Beiträge: 3612
Hab aufgeschnappt, dass Apple 2027 eine 4nm Architektur verbauen wird! Vermutlich mit 64 Kernen...
#4
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3642
Witzlose news
#5
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Zitat Fischhirn;20892177
Hab aufgeschnappt, dass Apple 2027 eine 4nm Architektur verbauen wird! Vermutlich mit 64 Kernen...


ich dachte 2027 haben die schon unser Gehirn angezapft und klauen sich dort etwas Leistung?
#6
Registriert seit: 29.03.2013
Deutschland
Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Zitat michaelone75;20890543
So, so, von Samsung...


Samsung hat auch für frühere Iphone Modelle Teile und Chips geliefert. so wird es auch weiter gehen bis Apple nedlich einen ausweg gefunden hat Samsungs fertigunskapazitäten durch andere zu ersetzten. Da dies bis jetzt noch nicht zu 100% möglich ist bastelt Apple weiter dran rum. Vor Kurzem musste auch Apple eine Preiserhöhung der Produkte von Samsung hinnehmen ,Apple hat dies Zähneknirschend Akzeptiert. Und die Rechtsstreitigkeiten die Apple und Samsung miteinander und gegeneinander haben wird weltweit ja ausgetragen. Und wenn man alles zusammenfast ( Urteile, Rechtssprechungen ,etc.) so steht Samsung gengenüber Apple besser da. Eine Möglichkeit die Samsung machen kann wäre (sollte das Eintreten) bei einem Verlorenen Streit einfach die Preise der Komponenten weiter anzuheben. Apple kann noch nicht ausweichen , Und so holt sich Samsung die Knete von Apple wieder :-)
Solange Apple keine Komplette Fertigungsstraße hat ,also angefangen von der Produktion der Chips, Leiterplatten herstellen, Bestücken ,etc.bis hin zur Endmontage und Verpackung ,wird Apple auf Aussenstehende Fertigungsbetriebe ( z.B. Foxconn) ausweichen müssen. Auf Dauer gesehen keine zufriedenstellende Lösung. dagegne ist Samsung Bestens aufgestellt und kann sogar Konkurrenten Beliefern ( z.B. Apple) . Im gesamten gesehen steht so Samsung besser da als Apple ,auch wenn Apple genug Knete hat , Samsung holt sich die Knete scheibchenweise von Apple wieder :-) . Und da Samsung nicht nur in der smartphoen Branche aufgestellt ist kann man so Samsung noch nicht mal kaputtmachen den viele andere Zweige stehen für den Ausbau und das Interesse bereit dort neues Kapital zu Investieren ( falls das jemals eintreten sollte).Man sollte sich nur mal drüber im klaren sein das es auch Flat TV´s,DVD und Blu Ray stand alone Player,Kühlschränke, Küchenmaschinen,Klimaanlagen und sogar Stadion Informationsysteme von Samsung gibt (nur eine Auswahl genannt) !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]