> > > > Details zu Intels Core i5-4350U und Core i7-4650U aufgetaucht

Details zu Intels Core i5-4350U und Core i7-4650U aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

intel3In wenigen Wochen wird die neue Haswell-Plattform vom Chipreisen Intel eingeführt, aber dies betrifft erst einmal nur die Desktop-Prozessoren. Nun sind auch neue Details zu den kommenden CPUs für den Ultrabook-Bereich aufgetaucht und auch die technischen Daten der beiden Prozessoren Core i5-4350U und Core i7-4650U sollen schon feststehen. Beide Prozessoren werden mit zwei Kernen an den Start gehen und dabei vier Threads zur Verfügung stellen. Die Taktfrequenz beim 4350U soll bei 1,4 GHz liegen und im Turbo-Modus sind bis zu 2,9 GHz möglich. Als Grafikeinheit wird die HD 5000 mit bis zu 1100 MHz zum Einsatz kommen und der L3-Cache soll 3 MB groß sein.

Der große Bruder i7-4650U hingegen wird zwar ebenfalls mit zwei Kernen an den Start gehen, aber mit einem Basistakt von 1,7 GHz arbeiten. Im Turbo-Modus werden sogar bis zu 3,3 GHz möglich sein und der L3-Cache wurde auf 4 MB vergrößert. Die Grafikeinheit HD 5000 hingegen bleibt mit bis zu 1100 MHz unverändert. Beide Prozessoren werden eine TDP von 15 Watt besitzen und können somit problemlos in einem Ultrabook verbaut werden.

Noch ist nicht bekannt, wann die neuen Ultrabook-Prozessoren mit der Haswell-Achitektur in den Handel kommen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
Thomas Schaaf :(
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7578
Basis Takt ist ein bissel niedrig oder? Der i5-3427U bietet 1,8GHz, das I7 Pendant 2GHz. Oder verwechsel ich da was?
#3
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
takt is nicht alles, die neue Architektur wirds hoffentlich ausgleichen

aussedem isses ja der erste release und mit der richtig bösen iGPU, bei trotzdem "nur" 15W TDP
#4
Registriert seit: 29.04.2013
Nordhausen
Obergefreiter
Beiträge: 72
ich glaube nicht dass dies die finalen daten sind... ich glaube der i7 wird nicht unter 1,9 ghz an den start gehen... der letzte i7 hatte doch schon 2,x ghz und das performanceplus durch die architektur ist wohl auch nicht mehr als 5%-10%
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]