> > > > Intel Haswell Core i7-4770K auf 7 GHz beschleunigt

Intel Haswell Core i7-4770K auf 7 GHz beschleunigt

Veröffentlicht am: von

intel3Die Prozessoren aus der Haswell-Baureihe von Intel sind zwar noch nicht veröffentlicht, aber trotzdem scheinen die ersten CPUs schon bei verschiedenen Nutzern angekommen zu sein. Das Topmodell Core i7-4770K wurde vom Nutzer „rtiueuiurei“ nämlich schon ausgiebig getestet und dabei wurde vor allem auf eine hohe Taktfrequenz Wert gelegt. Der 4770K erreichte eine Taktfrequenz von satten 7012 MHz und dabei lag der Multiplikator bei 77. Der BCLK wurde für den Versuch auf 91 MHz reduziert und da der maximale Multiplikator bei 77 liegt, wird für die Zukunft wohl nicht mehr viel Luft nach oben bleiben. Die Spannung wurde laut einem CPU-Z-Screenshot auf 2,56 Volt angehoben, jedoch handelt es sich dabei wahrscheinlich im einen Anzeigefehler, da der Prozessor eine so hohe Spannung nicht verkraften würde.

Normalerweise arbeitet der Core i7-4770K mit einem BCLK von 100 MHz und der Multiplikator wird von Intel auf 35 festgelegt. Somit ergibt sich eine Taktfrequenz von 3500 MHz, welche beim Übertakten mehr als verdoppelt wurde. Jedoch wurden nicht alle vier Rechenkerne genutzt, sondern es kamen nur zwei Kerne des Prozessors zum Einsatz.

4770
i7-4770k auf 7 GHz beschleunigt - (Klick für größere Ansicht)
 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1257
Zitat Bzzz;20563876
Jeder? Du bist wohl noch nicht soo lange in der Computerei, oder :fresse:


Ein Pentium 2 ist aber irgendwie nicht mehr so ganz aktuell :D
#9
customavatars/avatar162667_1.gif
Registriert seit: 03.10.2011
Österreich
Stabsgefreiter
Beiträge: 336
Wenn die 2,56 falsch sind könnten ja auch die 7 ghz ein Fake sein, oder sehe ich das falsch?
#10
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8634
Könnte, ja. Allerdings 7GHz hat man ja auch mit Ivy schon geschafft, das sollte mit LN2 wohl im Bereich des Möglichen liegen...

@Spannung: Hier liegt gerade ein Am486SX2-66 mit 5V Vcore :d Ist in 0,7µm gefertigt, man muss sich mal vor Augen führen wie riesig das im Vergleich zu heute ist.. :fresse:
#11
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Zitat FlipLuxX;20564037
Wenn die 2,56 falsch sind könnten ja auch die 7 ghz ein Fake sein, oder sehe ich das falsch?


Das eine hat ja nicht zwingend etwas mit dem anderen zu tun. Die Spannung wird öfter falsch ausgelesen, das ist nichts besinderes, desshalb muss aber nicht gleich der ganze screen ein Fake sein.
#12
customavatars/avatar188167_1.gif
Registriert seit: 04.02.2013
+
Banned
Beiträge: 133
Ich habe eben vergangene Woche gelesen, dass mit den integrierten Spannungswandlern die CPU-Spannung auf 2V limitiert sei.
Kennt man eigentlich schon aus früheren Zeiten, dass da manch einer mit retuschierten Screenshots sich einen Namen machen will.
#13
customavatars/avatar181437_1.gif
Registriert seit: 30.10.2012
Mittelfranken
Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Zitat Monster101stx;20562447
7GHz sind ganz ordentlich. Aber was bringt uns diese Zahl? Kein normaler User wird soweit takten. Ich würde höchstens auf 4,4 oder evtl. auf 5GHz wenn ich Wasser hätte

Wenn die Temps stimmen (also um die 60°[email protected],5GHz mit der LuKü, wie bei Sandy) dann kann man doch noch weiter prügeln? :)
Interessant ist aber, ob man locker auf 5GHz kommt.
Die Zeit wird´s klären!
#14
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2639
Wer auch immer diese 7Ghz erreicht haben will, warum veröffentlich der Typ nicht gleich weitere Werte? -.-
#15
customavatars/avatar181437_1.gif
Registriert seit: 30.10.2012
Mittelfranken
Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Welche Werte brauchst du? CPU-Z ist validiert + Angaben zu RAM, GPU und Chipsatz.

Oder meinst du Spannungen u.a.?
#16
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2639
Wieviel Spannung sein Sample bei 4,5Ghz;5Ghz und 5,5Ghz braucht damit man vielleicht besser schlussfolgern kann ob Haswell tatsächlich deutlich besser geht als Ivy.

Ist überhaupt bekannt was für eine Kühlung für die 7Ghz verwendet wurde? LN2?
#17
Registriert seit: 02.06.2011

Bootsmann
Beiträge: 718
Zitat
Concerning the series of leaked Haswell overclocking results, including the 7GHz Core i7 4770K validation, rumors state that the validations made with V1.62 cannot be trusted and should be considered a bug.

CPU-Z Drops Support For v1.62 and v1.63 - Early Haswell OC Results Possibly Bugged


Wir sollten die Pre-1.64 Resultate besser vergessen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]