> > > > Intel wird drei Haswell-Modelle im BGA-Package anbieten

Intel wird drei Haswell-Modelle im BGA-Package anbieten

Veröffentlicht am: von

intel3Mit Haswell steht Intels nächste Prozessorengeneration in den Startlöchern. Laut einer gestrigen Meldung hat die Auslieferung an die Intel-Partner bereits begonnen. Um auch den Mini-PC-Bereich angemessen bedienen zu können, wird Intel laut Informationen der chinesischen VR-Zone-Seite einige Haswellmodelle auch im BGA-Package anbieten.

Intel engagiert sich selbst stark für das SFF-Segment (SFF - Small Form Factor). Egal ob mit Standards wie Thin-Mini-ITX oder dem eigenen Mini-PC NUC - Miniaturisierung liegt Intel offenbar am Herzen. Auch Haswellprozessoren sollen für den Einsatz in kompakten Systemen geeignet sein. Dafür plant Intel offenbar drei Modelle im BGA-Package. Die Ball Grid Array-Ableger werden der R-Serie zugerechnet und heißen im Einzelnen Core i7-4770R, Core i5-4670R and Core i5-4570R. Alle drei Modelle bieten volle vier Kerne, das Top-Modell Core i7-4770R auch Hyper Threading. Der Basistakt liegt je nach Modell zwischen 2,7 und 3,2 GHz. Die TDP der BGA-Modelle liegt bei 65 Watt.

Dem potenten CPU-Teil stellt Intel auch eine vergleichsweise leistungsstarke, integrierte Grafik zur Seite. Die HD Graphics 5200 mit ihren 40 Execution Units ist deutlich perfomanter als die HD Graphics 4600 der LGA-Ableger von Haswell mit ihren 20 Ausführungseinheiten.

intel haswell core r series specs

Mit den BGA-Ablegern von Haswell wird Intel offenbar erstaunlich potente Prozessoren für das SFF- und AIO-Segment (AIO - All-in-One) anbieten. Auffällig ist besonders das Bemühen, neben hoher CPU-Leistung auch eine möglichst hohe GPU-Leistung bereitzustellen und so sicherlich auch AMDs APU-Konzept zu begegnen. Gerade für Geräte, bei denen das Nachrüsten einer Grafikkarte nicht möglich ist, fällt der integrierten Grafik eine besondere Bedeutung zu.