> > > > AMD baut Vishera-Baureihe um FX-4350 und FX-6350 aus

AMD baut Vishera-Baureihe um FX-4350 und FX-6350 aus

Veröffentlicht am: von

AMDGeht es nach den Kollegen bei CPU-World.com, wird der Chipentwickler AMD seine Auswahl an Vishera-Prozessoren in den kommenden Wochen ausbauen. Demnach plant AMD zwei neue Modelle und diese sollen unter den Produktnamen FX-4350 und FX-6350 im Handel zu finden sein. Der FX-4350 soll dabei mit vier Kernen an den Start gehen und einen Basistakt von 4,2 GHz bieten. Im Turbo-Modus kann der Prozessor angeblich bis zu 4,3 GHz erreichen. Gegenüber dem kleinen Bruder FX-4300 wäre dies beim Basistakt eine Steigerung von 400 MHz. Der L2-Cache soll mit 4 MB unverändert bleiben, wohingegen der L3-Cache mit 8 MB verdoppelt werden soll. Durch die höheren Taktfrequenzen soll die TDP ansteigen und diese wird nicht mehr bei 95 Watt liegen, sondern wird auf 125 Watt beziffert.

Auch der FX-6350 soll gegenüber dem FX-6300 einen höheren Basistakt spendiert bekommen und so sollen die sechs Kerne nicht mehr mit 3,5 sondern mit 3,9 GHz arbeiten. Der Turbo wird mit bis zu 4,2 GHz angegeben und der L2-Cache fällt 6 MB groß aus. Der L3-Cache wird unverändert mit 8 MB angegeben, aber auch bei dem FX-6350 soll die TDP gegenüber dem kleinen Bruder von 95 auf 125 Watt ansteigen.

Noch ist nicht bekannt, wann AMD die beiden neuen Prozessoren mit der Vishera-Technik in den Handel bringen wird. Ebenfalls sind noch keine Informationen zu den möglichen Verkaufspreisen bekannt, aber diese sollten nur wenige Euros über kleinen Brüdern liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 12.02.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
OEM CPU´s verfügbar? Mitnichten! Wo sind denn z.B. FX 8300 , 8140 usw. ???

MfG
#10
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Er schrieb FÜR den OEM-Markt verfügbar, nicht OEM-CPUs für Endkunden verfügbar. ;)
#11
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Zitat Advanced;20302059
Es gibt nunmal nur begrenzte TDP-Abstufungen. Bei AMD kommt nach 95W TDP eben 125W TDP.


100W gibbet auch :D
#12
customavatars/avatar34624_1.gif
Registriert seit: 02.02.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6164
aber nicht bei BD
#13
Registriert seit: 01.05.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Zitat Chaos Commander;20301959
Dezent unnötig sind die "neuen" ja schon, v.a. der FX4350. 100 Mhz Boost, da kann mans gleich sein lassen...


Nicht nur 100 MHz Boost, sondern auch 8 statt 4 MB L3-Cache.
#14
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Das wirds kaum rausreißen :fresse:
#15
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat
100W gibbet auch


Nö.
#16
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
Zitat Chaos Commander;20303350
Das wirds kaum rausreißen :fresse:



och in spielen bringt L3 schon ne Menge
#17
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Naja die Prozessoren sind jetzt noch Resteverwertung bis Vishera 2.0 alias FX X4XX kommt.
Einfach schnellere Derivate mit mehr Dampf zu nem guten Preis.
#18
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Logischer Schritt bis zum Update der CPU Riege. Wie beim 2700K damals. Brauch kaum einer, ist aber schön das es sie gibt :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]