> > > > CeBIT 2013: Intel Atom CE5300 streamt in unterschiedlichen Auflösungen

CeBIT 2013: Intel Atom CE5300 streamt in unterschiedlichen Auflösungen

Veröffentlicht am: von

intel3Auf der diesjährigen CeBIT präsentiert Intel die Atom CE5300 Serie - einen neuen SoC für den Einsatz in Storage-Systemen. Die Atom CE5300 Serie ist ein low power SoC, der gleichzeitig aber ausreichend Leistung bieten soll selbst hochauflösendes Videomaterial an Fernseher, Tablets und Smartphones zu liefern. Dies soll sogar gleichzeitig möglich sein und ohne Einschränkungen in der Auflösung. Denkbar ist also, das ein und das selbe Ausgangsmaterial auf dem heimischen Fernseher in 1080p wiedergegeben wird und gleichzeitig im Nachbarzimmer in 720p auf einem Smartphone oder Tablet betrachtet wird. Der Dual-Core-Prozessor verfügt dazu über einen integrierten H.264-Encoder. Wenn das Encoding bereits auf dem Storage-Device ausgeführt wird, muss das Endgerät dies nicht mehr tun, was auf den Smartphones und Tablets nicht nur Leistung, sondern vor allem Akkulaufzeit einspart.

Als erste Hersteller werden Asustor, Synology und Thecus entsprechende Hardware auf den Markt bringen, die ab 300 Euro erhältlich sein soll. Konkrete Produktankündigungen fehlen noch, allerdings soll wohl der Intel Atom CE5315 zum Einsatz kommen und die Größe der NAS von zwei bis vier Laufwerke reichen.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 871
Schön das Intel einen 10 Jahre alten Hardware Decoder eingebaut hat in ihre CPU, den andere schon hundert Jahre in ihrer GPU haben. Der Atom holt mächtig auf!
#2
Registriert seit: 10.06.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1169
warum sollte das endgerät encoden? entweder es kommt dekodierbar an, oder eben nicht. das wird doch nicht per software umkodiert um dann hardwarebeschleunigt dekodiert zu werden...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: