1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel stellt zwölf Sandy-Bridge-CPUs ein

Intel stellt zwölf Sandy-Bridge-CPUs ein

Veröffentlicht am: von

intel3Der Chiphersteller Intel hat mit Ivy-Bridge eine aktuelle Plattform im Sortiment, verkauft aber auch noch weiterhin die etwas älteren Sandy-Bridge-Prozessoren. Diese Situation scheint sich aber in Vorbereitung auf Haswell langsam zu ändern, denn der Chiphersteller wird zwölf Sandy-Bridge-CPUs in Ruhestand schicken. So werden die Modelle Core i5-2537M, i5-2557M, i7-2637M, i7-2677M, i7-2760QM, i7-2860QM und Core i7-2960XM Extreme Edition langsam aus dem Handel verschwinden. Ebenfalls von der Streichung sind die Einsteiger-Modelle Celeron 787, 797, 857, 867 und B710 betroffen.

Wie üblich, werden die Prozessoren aber nicht sofort aus dem Handel verschwinden, sondern Intel gibt seinen Kunden noch genügend Zeit sich das Wunschexemplar zu sichern. Die Produktion soll mindestens noch ein halbes Jahr weiterlaufen, aber spätestens Anfang 2014 sollen die letzten oben genannten Prozessoren ausgeliefert werden. Bis diese dann endgültig auf dem Handel verschwinden werden, wird es aber sicherlich nochmals einige Zeit dauern und deshalb müssen interessierte Käufer nun keine Panikkäufe machen, sollten den angekündigten Produktionsstop des Wunschmodels aber im Hinterkopf behalten.

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: