> > > > CES 2013: Qualcomm präsentiert Snapdragon 800 und 600

CES 2013: Qualcomm präsentiert Snapdragon 800 und 600

Veröffentlicht am: von

qualcommChipgigant Qualcomm will auch die CES 2013 nicht vorüber gehen lassen, ohne ein neues Produkt vorzustellen. Dies wären nun der Snapdragon 800 und 600, die 75 bzw. 40 Prozent schneller sein sollen, als der Snapdragon S4 Pro - der unter anderem im Nexus 4 zum Einsatz kommt. Beide neuen Chips werden in der "28 nm High Performance für Mobile"-Technologie (HPm) gefertigt und basieren auf der neuen Krait-400- und Krait-300-Architektur. Qualcomm will sowohl die Performance, wie auch den Stromverbrauch optimiert haben. Der Snapdragon 800 soll auch ins Sachen LTE Verbesserungen mit sich bringen. So sollen Datenraten von bis zu 150 Mbps im Mobilfunknetz möglich sein und auch der neue WLAN-Standard 802.11ac sowie USB 3.0 und Bluetooth werden unterstützt.

Der Snapdragon 800 basiert auf einer neuen CPU-Architektur, der Krait 400. In dieser können die vier Kerne mit bis zu 2,3 GHz betrieben werden. Der Snapdragon 600 mit den vier Kernen auf Basis der Krait-300-Architektur schafft es auf 1,9 GHz. Neue Features sind unter anderem die Unterstützung für eine Display-Auflösung von 2560x2048 Pixel sowie die Audio-Standards DTS-HD und Dolby Digital Plus.

Qualcomm hat bereits damit begonnen Samples der beiden neuen Chips auszuliefern. Erste Produkte mit dem Snapdragon 600 werden im 2. Quartal 2013 erwartet. Der Snapdragon 800 könnte in der Jahresmitte das Licht der Welt erblicken.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Ich bin mal gespannt wie sie sich gegen den Tegra 4 schlagen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]