> > > > AMD entwickelt neue CPU FX-8300 mit 95 Watt TDP

AMD entwickelt neue CPU FX-8300 mit 95 Watt TDP

Veröffentlicht am: von

AMDLaut einem aktuellen Bericht, soll der Chipentwickler AMD an einem weiteren Prozessor aus der FX-Baureihe auf Basis von "Vishera" arbeiten. Demnach soll die CPU auf den Namen FX-8300 hören und mit acht Kernen ausgestattet sein. Der Prozessor soll ein wenig günstiger als seine großen Brüder FX-8350 und FX-8320 verkauft werden, aber die Preisdifferenz soll dabei nicht allzu hoch ausfallen. Bei den technischen Daten soll AMD einen Takt von 3,20 GHz planen und im Turbo-Modus sollen bis zu 3,60 GHz möglich sein. Des Weiteren soll auch an der TDP geschraubt werden, denn diese soll im Gegensatz zu den beiden großen Brüdern nicht bei 125 Watt liegen, sondern mit 95 Watt deutlich darunter. Bei der Produktion soll das aktuelle C0-Stepping zum Einsatz kommen und somit nimmt AMD an dieser Stelle keine Änderungen vor. Natürlich werden alle Mainboards mit einem AM3+-Sockel und dem AGESA Micro-Code 1.5 den neuen Prozessor unterstützen.

Leider ist zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Veröffentlichungstermin bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3779
Zwischenzeitlich sah es ja so aus, als ob der FX-8300 nur für OEM-Systeme kommen würde und doch 125 W TDP hat (http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/prozessoren/24240-zwei-vishera-modelle-fuer-oem-systeme-amd-fx-8300-und-fx-6350.html) - aber mal sehen, wie es nun wirklich kommt.
#2
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4847
Ich bin immer noch am grübeln ob ich meinen Athlon II 640 behalte oder doch aufn 1090T bzw 8320/8350 wechsel...
Mit dem 8300 mit "nur" 95W TDP kommt nu noch n interessanter Kandidat, es wird nicht einfacher -.-
#3
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4561
Keine Ahnung was AMD da baut. Dies werden entweder selektierte Modelle sein oder die Vcore entsprechend Takt einfach gesenkt werden.
#4
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16304
oh toll :D

cpu selektion mit niedrigerer vcore ...

wasn dicker "plan"!
#5
customavatars/avatar8832_1.gif
Registriert seit: 09.01.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1857
Die sollen mal lieber GF in den Allerwertesten treten, dann wirds auch wieder was mit kleineren Strukturen usw.
#6
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Kommen wird der FX 8300 als 95 TDP Version in welcher Form auch immer aufjedenfall dafür verdichten sich die Hinweise unter anderem Biostar hat jetzt für diverse Boards ein Bios für den FX 8300 zur Verfügung gestellt --> A960G+ :: Motherboard :: BIOSTAR
#7
customavatars/avatar66922_1.gif
Registriert seit: 26.06.2007
silicon saxony
Oberbootsmann
Beiträge: 874
Die Überschrift ist irreführend, da muß nix entwickelt werden, den FX-83 gibts ja schon längst.
Die müssen einfach nur die Dinger mit entsprechendem Takt und VCore versehen, dann passen die 95W auch.
Ich hab mir den FX-8300 einfach selbst gebastelt, weil ich nicht länger warten konnte, rein rechnerisch komme ich sogar auf eine TDP von 75W bei 3,2GHz.
#8
customavatars/avatar71062_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
Wien
Admiral
Beiträge: 15672
an nem 8370 oder 8390 wär ich mehr interessiert
#9
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1572
Zitat Techtrancer;19724983
an nem 8370 oder 8390 wär ich mehr interessiert


WORD!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]