> > > > AMD senkt seine Preise für Prozessoren

AMD senkt seine Preise für Prozessoren

Veröffentlicht am: von

AMDDer Chipentwickler AMD hat es durch den starken Konkurrenten Intel aktuell recht schwer im hart umkämpften Prozessormarkt. Um trotzdem genügend Käufer zu finden, will AMD offenbar die Preise seiner Prozessoren senken und hat deshalb eine aktualisierte Preisliste veröffentlicht. Mit der neuen Preisliste taucht aber auch gleichzeitig ein neues Modell auf. Die neue CPU hört auf die Bezeichnung FX-4130 und somit wird AMD einen neuen Quad-Core-Prozessor in sein Sortiment aufnehmen.

Den größten Preisrutsch erfährt der Phenom II X4 955 BE, denn hier fällt der Preis von 105 auf 81 US-Dollar und somit um fast 23 Prozent. Auch der große Bruder Phenom II X4 965 BE wird von 115 auf 91 US-Dollar fallen und sinkt damit um knapp 21 Prozent im Preis. Auch die Llano-Serie fällt zum Teil deutlich im Preis. So wird der A6-3500 um rund 11 Prozent günstiger verkauft und der A6-3670K soll für rund 20 Prozent weniger den Besitzer wechseln.

Die veränderten Preise werden sicherlich auch bald bei den Händlern ankommen und deshalb sollten interessierte Käufer noch ein paar Tage mit dem Kauf warten, um auch in den Genuss der gefallenen Preise zu kommen.

Modell Alter Preis in $ Neuer Preis in $ Veränderung in %
A4-3300 55 46 16,4
A4-3400 59 48 18,6
A6-3600 75 67 10,7
A6-3650 95 77 18,9
A6-3670K 100 80 20
A8-3850 105 91 13,3
A8-3870K 115 101 12,2
FX-4100 115 101 12,2
FX-4130 - 112 -
FX-4170 135 122 9,6
FX-6100 135 112 17
FX-6200 155 132 14,8
FX-8120 165 153 7,2
FX-8150 205 183 10,7
Phenom II X4 955 BE 105 81 22,9
Phenom II X4 965 BE 115 91 20,9
Phenom II X4 970 BE 145 142 2,1
Phenom II X4 975 BE 155 153 1,3
Phenom II X4 980 BE 165 163 1,2
Phenom II X6 1055T 155 153 1,3
Phenom II X6 1075T 165 163 1,2
Phenom II X6 1090T BE 185 173 6,5
Phenom II X6 1100T BE 205 194 5,4

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2561
Tja, jede Technik ist früher oder später EOL. Deutet nun so langsam auf einen Trinity-Start zumindest hin. Hoffen wir dass Trinity kein Papiertiger wird. Schade daran ist aber dass eigentlich gute HW vom Hersteller verramscht wird. Ob man so Profit machen kann? Ich weiss es nicht
#2
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
Wittelsbacher Land
Flottillenadmiral
Beiträge: 4868
Zumindest mindert es den Verlust, wenn die CPUs verkauft werden können, anstatt im Recycling oder Müll zu landen.
#3
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat Unrockstar;19362567
Tja, jede Technik ist früher oder später EOL. Deutet nun so langsam auf einen Trinity-Start zumindest hin. Hoffen wir dass Trinity kein Papiertiger wird. Schade daran ist aber dass eigentlich gute HW vom Hersteller verramscht wird. Ob man so Profit machen kann? Ich weiss es nicht


Sachen, die im Lager liegen sind totes Kapital und die letzte Generation ist dann quasi doppelt tot. ;)
#4
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5676
Hihi, die teuerste Consumer-CPU ist damit wieder ein Phenom II, der X6 1100T mit 194$. :D
#5
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Zitat Undertaker 1;19362764
Hihi, die teuerste Consumer-CPU ist damit wieder ein Phenom II, der X6 1100T mit 194$. :D


Wenn sie dann wieder verfügbar wäre...
Aktuell kostet der 1100T schon etwa 25% mehr als ein FX8150.
#6
Registriert seit: 30.04.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Liefert AMD überhaupt noch 1090Ts oder 1100Ts?

mfg D3lta
#7
customavatars/avatar54203_1.gif
Registriert seit: 24.12.2006
Würzbug, Entwicklung zu einer schönen Stadt?
Kapitän zur See
Beiträge: 3984
Zitat Undertaker 1;19362764
Hihi, die teuerste Consumer-CPU ist damit wieder ein Phenom II, der X6 1100T mit 194$. :D


Deshalb würde ich gerne jeden Tag meinen X6 1100T streicheln wollen.
Leider hindert mich der Kühler daran :D
#8
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2561
Zitat D3lta;19364695
Liefert AMD überhaupt noch 1090Ts oder 1100Ts?

mfg D3lta


Ich meine Gelesen zu haben dass sowohl 1090 als auch 1100 EOL sind und nicht mehr Produziert werden, sondern nur noch Restbestände abverkauft werden

AMD'nin 6 çekirdekli Phenom II X6 i

Leider finde ich nichts Aktuelleres
#9
Registriert seit: 30.04.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Zitat Unrockstar;19365444
Ich meine Gelesen zu haben dass sowohl 1090 als auch 1100 EOL sind und nicht mehr Produziert werden, sondern nur noch Restbestände abverkauft werden

AMD'nin 6 çekirdekli Phenom II X6 i

Leider finde ich nichts Aktuelleres


Ist auch mein letzter Stand der Dinge, laut einer Auskunft von Mindfactory...

mfg D3lta
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]