> > > > Sempron X2 190 von AMD gesichtet

Sempron X2 190 von AMD gesichtet

Veröffentlicht am: von

AMDDer Chipentwickler AMD hat mit dem Sempron X2 190 still und heimlich einen neuen Low-Cost-Prozessor in den Handel gebracht. Die CPU ist in Japan bereits für rund 4000 Yen erhältlich und wird wohl aller Voraussicht nach in Europa für umgerechnet etwa 40 Euro verkauft werden. Im Gegensatz zu den beiden kleinen Brüdern Sempron 140 und 145 bietet der Sempron X2 190 nicht nur einen Rechenkern, sondern geht als Dual-Core-Porzessor an den Start. Die Taktrate hingegen wurde gegenüber den kleinen Brüdern etwas gesenkt und liegt bei 2,5 GHz. Natürlich wird die CPU auf dem Sockel AM3 passen und zudem eine TDP von 45 Watt besitzen. Der Cache wird laut Verpackung auf 1,0 MB beziffert.

ssamm3

Leider ist aktuell noch nicht bekannt, wann der Prozessor auch in Europa bei den Händlern eintreffen wird, aber wahrscheinlich wird dies schon in wenigen Wochen der Fall sein.

ssamm2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3190
Aber nicht für 40€, da sitzt schon ein kleiner Athlon mit ein paar MHz mehr...
#2
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2208
20€ wären fein. :)
#3
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4901
Stellt euch vor die Umrechnung wäre wie $ zu €, wie üblich im Hardwarebereich.

... 4000 € f*ck yeah :fresse:

@ Topic
Weiß ja nicht, aber nen Sempron Dual Core? Irgendwie vergleiche ich das im Kopf mit den alten Pentium Dual Cores alá E5200... :D
#4
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
A4-3300 bekommt man schon für 46€.. Sinn sehe ich im sempron für 40 gar keinen
#5
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1257
Zitat Olaf16;19108148
Irgendwie vergleiche ich das im Kopf mit den alten Pentium Dual Cores alá E5200... :D


Wohl eher Celeron ;-) die gibt's auch zu dem Preis.
#6
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat Wirti;19110394
A4-3300 bekommt man schon für 46€.. Sinn sehe ich im sempron für 40 gar keinen


45W vs. 65W TDP. Gibt auch sinnvolle Anwendungsfälle, z.b. wenn man vorhandene AM3 boards die man mit nem X4 oder X6 betrieben hat zb. als file/homeserver oder HTPC zweitverwerten will... Für 35€ wäre das ne Runde Sache und für diese Anwendungsfälle auch auf Augenhöhe mit nem Celeron...
#7
Registriert seit: 18.03.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2726
Wobei der Celeron wohl ein wenig mehr power hat und ebenfalls für lockere 40€ zu haben ist.
#8
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat dandeman;19111597
Wobei der Celeron wohl ein wenig mehr power hat und ebenfalls für lockere 40€ zu haben ist.


Klar, wobei halt beide für die genannten anwendungsfälle locker ausreiche, bei komplettem neukauf aller komponenten würde ich auch zum celeron greifen... Aber wenn man halt noch was rumliegen hat...
#9
customavatars/avatar26345_1.gif
Registriert seit: 17.08.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 790
Hmm, wie ist der Vergleich zu einem Athlon X2 240?
Einsatzbereich: HTPC (MediaPortal)+Fileserver und so ein paar Kleinigkeiten
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]