1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intels Core i7-3820 im Handel in Japan aufgetaucht

Intels Core i7-3820 im Handel in Japan aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

intel3Noch ist nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt der Chipriese Intel seinen Core-i7-3820 in den Handel bringen wird. Inzwischen sind in Japan aber erste Bilder aufgetaucht, die genau dieses Modell im Handel zeigen. Der i7-3820 wird in Japan aktuell für rund 25000 JPY verkauft – dies sind umgerechnet rund 322 US-Dollar. Das Datenschild an der Verpackung verrät, dass der Prozessor mit 3,6 GHz an den Start gehen wird und dabei auf 10 MB Cache zurückgreifen kann. Insgesamt werden vier Rechenkerne dem Nutzer zur Verfügung stehen. Durch die Hyperthreading-Technologie werden aber m Betriebssystem acht Threads angezeigt. Die TDP wird mit 130 Watt angegeben und als S-Spec ist der Code "SR0LD" zu erkennen. Natürlich wird auch weiterhin der Quad-Channel-Betrieb für die Arbeitsspeicher unterstützt und durch den freien Multiplikator ist es zudem möglich, den Prozessor noch zu übertakten. Wobei nach ersten Informationen der Multiplikator eine bestimmte Grenze besitzen soll, aber leider ist nicht bekannt, an welcher Stelle diese Grenze liegt.

Leider ist bisher noch nicht bekannt, wann der Core-i7-3820 auch in Deutschland in den Handel kommen wird aber da das Modell bereits in Japan erhältlich ist, sollte es sich nur noch um Wochen handeln.