> > > > Erste Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel im April erwartet

Erste Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel im April erwartet

Veröffentlicht am: von

intel3Es ist schon länger bekannt, dass der Chipriese Intel seine kommende Prozessoren-Generation "Ivy Bridge" bald in den Handel bringen möchte. Wie nun die Kollegen von Fudzilla erfahren haben wollen, ist der Start für die ersten Ivy-Bridge-CPUs im April geplant. Demnach sollen im April zunächst die Quad-Core-Modelle in die Regale der Händler gestellt werden. Die Veröffentlichung der Dual-Core-Chips hingehen, soll erst einen Monat später vollzogen werden. Zur Erinnerung: Die Ivy-Bridge-Prozessoren werden erstmals in einer feineren Strukturbreite von 22 Nanometern gefertigt, wohingegen die Sandy-Bridge-CPUs noch im 32-Nanometer-Prozess produziert wurden. Außerdem wird die kommende Prozessoren-Generation auf die neuentwickelten 3D-Transistoren von Intel setzen.

Die Kollegen von Fudzilla können sich nicht erklären, warum Intel die Dual- und Quad-Core-CPUs nicht gleichzeitig veröffentlicht, aber es scheint der Fall zu sein, dass der Chipentwickler die beiden Baureihen nicht zu sehr vermischen möchte. Eventuell liegt auch einfach nur ein wirtschaftliches Interesse dahinter, denn schließlich kosten die Prozessoren mit vier Rechenkernen im Handel etwas mehr, als die kleinen Brüder mit nur zwei Kernen.

Ob die ersten Ivy-Bridge-Prozessoren mit vier Rechenkernen wirklich im April auf den Markt kommen werden, wird sich in den kommenden Wochen erst noch zeigen müssen.

Social Links

Kommentare (30)

#21
Registriert seit: 01.12.2005
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 879
Zitat UHJJ36;18239820
Es sollen 10% sein, ich weiß nicht wie du auf 20 kommst^^

Interessant ist wie weit sich die dinger takten lassen!


soll sich nicht die grafikperformance verdoppeln?
#22
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Chezzard;18239589


Es gab ja im Vorfelt bereits Gerüchte zu den schlechten Yields bei Ivy, villeicht hängt es ja damit zusammen?


Ja ne is klar

Es gab im Vorfeld nur eins Bulldozer das war der Gradmesser für die Einführung von Ivy

Intel kann nun auch noch sehr gut damit leben die "alten" Sandys abzuverkaufen bis deren Bestände genügend Profit in die Kassen gespühlt hat




Ivy war letztes Jahr schon "ready to go" nur wozu die Eile
#23
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13380
Zitat Sniperwolf;18240075
soll sich nicht die grafikperformance verdoppeln?

Das ist glaube ich alles noch Spekulation, aber man spricht von Grafik + 40% und CPU 10-20% und in speziellen Szenarien noch mehr.
#24
customavatars/avatar122997_1.gif
Registriert seit: 10.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1012
Irgendwie ist die News, keine News, wenn sie schon im Nevember bekannt wurde oder?

Intel: Ivy-Bridge-Prozessoren im April 2012? - TweakPC.de

Neue Infos konnte ich hier auch nicht finden.
#25
customavatars/avatar152828_1.gif
Registriert seit: 04.04.2011
Deutschland/Rheinland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 440
Und schon im November wars keine Neuheit....
Es war von Anfang an (Ich glaube mich zu erninnern Herbstanfang oder so) die Rede von Q1 2012. Es wurde nie etwas anderes behauptet von Intel. Auch entgegen der Meinung mancher "News" (auch HWLuxx) von einer Verstpätung auf April (was ja immernoch Q1 ist). Dass die DualCores erst Mai, also Q2 2012 kommen ändert nichts an dem Realeasdatum von Ivy an sich. Das ist und bleibt Q1 und ich bezweifle sehr stark, dass sich das noch ändern sollte.

Bin mal gespannt auf den Vergleich zu Sandy. Ich werd mir so oder so ein Ivy holen, selbst bei 0% Mehrleistung, weil ich mir andernfalls ein SB geholt hätte. Aber je mehr leistung desto besser, wenn man sie denn zu nutzen weiß. :coolblue:
Vielleicht weiß man bis April ja auch was von Nvidia :fresse:
#26
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Zitat K1ll3rm4x;18240864
Auch entgegen der Meinung mancher "News" (auch HWLuxx) von einer Verstpätung auf April (was ja immernoch Q1 ist).

ÄHHHHH...

Zitat
Quartale und ihre Monate [Bearbeiten]

I. Quartal: Januar, Februar und März – der Zeitraum ist somit 1. Januar bis 31. März (90 Tage, in Schaltjahren 91 Tage)
II. Quartal: April, Mai und Juni – der Zeitraum ist somit 1. April bis 30. Juni (91 Tage)
III. Quartal: Juli, August und September – der Zeitraum ist somit 1. Juli bis 30. September (92 Tage)
IV. Quartal: Oktober, November und Dezember – der Zeitraum ist somit 1. Oktober bis 31. Dezember (92 Tage)

Quelle: Quartal
#27
customavatars/avatar156737_1.gif
Registriert seit: 08.06.2011
Oberkochen
Bootsmann
Beiträge: 607
@ Katsche

Guter Hinweis.[U][COLOR="#FF0000"] APRIL = 2tes Quartal[/COLOR][/U]
#28
customavatars/avatar152828_1.gif
Registriert seit: 04.04.2011
Deutschland/Rheinland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 440
Zitat Katsche;18240876
ÄHHHHH...


Facepalm. Ja mein Fehler. hab März und April durcheinander geworfen. Nicht für ungut.
Trotzdem ist und bleibt es nichts WIRKLICH neues.
#29
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Zitat K1ll3rm4x;18242487
Facepalm. Ja mein Fehler. hab März und April durcheinander geworfen. Nicht für ungut.
Trotzdem ist und bleibt es nichts WIRKLICH neues.

Nö, jetzt gibts vll einen vernünftigen Launch im April und keinen Paper-März-Launch. ;)
#30
customavatars/avatar106573_1.gif
Registriert seit: 15.01.2009
Leipzig
Offizieller Schenker Support
Beiträge: 888
Es wird ein vernünftiger (und kein paper) Launch.
Die ersten Samples sind schon da.^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]