> > > > CES 2012: AMD zeigt "Trinity"-APU

CES 2012: AMD zeigt "Trinity"-APU

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMDNachdem AMD bereits mit einer Demo von "Lightning Bolt" überraschen konnte, präsentierte man auch eine Demo zur nächsten APU-Generation namens "Trinity". Bei "Trinity" handelt es sich um einen Prozessor, der die CPU-Architektur von "Bulldozer" mit einer integrierten GPU auf Basis der Graphics-Core-Next-Architektur vereint. In einer Demo liefen ein DirectX-11-Spiel und die Transcodierung mehrerer Filme gleichzeitig und auch wenn man zuerst eine Dektop-CPU plus Grafikkarte im Rechner vermutete, so verbarg sich im Gehäuse dennoch ein Notebook mit "Trinity"-APU. Mit einer Thermal Design Power von 65 Watt verspricht sich AMD mit "Trinity" ein besseres Performance/Watt-Verhältnis erreichen zu können als dies für die Konkurrenz möglich ist. Zur CeBIT wäre er Erscheinen in Zusammenarbeit mit ersten Produkten verschiedener Hersteller denkbar.

amd-ces2012-trinity-rs

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Zitat
GPU auf Basis der Graphics-Core-Next-Architektur

Ich dachte Trinity basiert noch auf VLIW4?
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29218
Zitat Semtexx;18209825
Ich dachte Trinity basiert noch auf VLIW4?


Ich sagte GCN und AMD nickte. Man hat uns das also so verkauft.
#8
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
naja bei intel hast du auch 55W modelle und die grafikkarte ist um welten schwächer
#9
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5664
Soll er nicht 17 Watt TDP gehabt haben?
#10
customavatars/avatar158927_1.gif
Registriert seit: 21.07.2011
Am Rhein
Kapitänleutnant
Beiträge: 2005
geile aktion mit dem notebook im desktopcase :D
#11
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5897
Zitat Don;18210569
Ich sagte GCN und AMD nickte. Man hat uns das also so verkauft.

Interessant. Kennt ihr schon die genauen Specs? Das würde dann ja für 6 CUs bzw 384 Streamprozessoren sprechen.
#12
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat
Dennoch 65w in einem Notebook ist viel.. Aber wie wir AMD ja kennen werden die das auch hinbekommen..


Für Grafik und die CPU? Eigentlich eher weniger.
Ih dachte es stand eigentlich schon fest dass es ne VLIW4 GPU wird?
#13
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2445
GCN also? Na das könnte das ganze ja nochmal intressanter machen.. Naja für CPU + GPU 65W bedeutet aber, dass die kühleinheit stärker arbeiten muss, aber sicherlich gibts da auch wieder sowas wie Zero Core und Umschaltung Der Taktraten, so dass dann wirklich Furmark nur 65W TDP schafft
#14
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5663
Schaut euch die Entwicklungszeiten einer CPU und einer GPU an und entscheidet, ob GCN möglich wäre oder nicht. Mehr darf ich nicht sagen. ;)
#15
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2445
Laut CB soll kein GCN drinsein.. Was mich wie der Undertaker schon sagt auch verwundern würde.. Ich tippe eigentlich Immernoch auf VLIW4, vllt der nächste Schritt zu GCN, aber irgendwie passt da was nicht..
Hier die News von CB, inwieweit die nun der Wahrheit Entspricht, keine Ahnung
http://www.computerbase.de/news/2012-01/amds-trinity-apu-kommt-zur-mitte-des-
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

AMD zeigt DOOM auf RYZEN und Vega – CPU-Takt bei 3,6 GHz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD_RYZEN

Nach der Vorschau zu RYZEN im Dezember und der ersten ausführlichen Vorstellung der Vega-Architektur ließ es sich AMD auf der CES 2017 natürlich nicht nehmen, die Hardware in einem gewissen Rahmen auch offiziell auszustellen. Das ausgestellte System ließ natürlich keinen Blick auf die Hardware... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]