> > > > AMDs A8-3870K und A6-3670K kommen angeblich am 26. Dezember

AMDs A8-3870K und A6-3670K kommen angeblich am 26. Dezember

Veröffentlicht am: von

AMD-Vision-A8Die Kollegen von Donanimhaber.com haben angeblich mal wieder mehr Informationen bekommen als der Rest der Welt. Wie die Webseite nämlich meldet, soll der Chipentwickler AMD am 26. Dezember 2011 zwei neue APUs auf den Markt bringen. Die beiden Prozessoren sollen unter den Bezeichnungen A8-3870K und A6-3670K Black Edition in den Handel kommen und aus der Llano-Plattform stammen. Somit setzen die beiden Neulinge auf dem FM1-Sockel und werden eine integrierte Grafikeinheit bieten. Insgesamt sollen pro APU vier Rechenkerne integriert sein und der L2-Cache soll 1,0 MB groß ausfallen. Des Weiteren soll Dual-Channel DDR3 unterstützt werden und mit bis zu 1866 MHz betrieben werden. Diese APUs werden wohl durch die besondere Bezeichnung über einen freien Multiplikator verfügen und somit von den Nutzern sehr einfach übertaktet werden können.

Der A8-3870K Black Edition soll dabei einen Basistakt von 3,0 GHz bieten und als Grafikeinheit soll die Radeon HD 6550D zum Einsatz kommen. Die 400 Stream-Prozessoren werden angeblich mit 600 MHz an den Start gehen. Der kleine Bruder A6-3670K Black Edition hingegen soll mit einem Chiptakt von 2,70 GHz arbeiten und mit einer etwas schwächeren Grafikunit hergestellt werden. So kommt bei diesem Prozessor die Radeon HD 6530D mit 320 Stream-Prozessoren zum Einsatz und der Takt wird auf 433 MHz beziffert.

amd_546_2

Laut den ersten Benchmarkergebnissen sollen die beiden APUs deutlich mehr Leistung bieten als der Core-i3-2120 von Intel. Wobei bei diesem Leistungstest vor allem die Grafikeinheit getestet wurde. Die beiden Prozessoren sollen für 135 US-Dollar respektive 115 US-Dollar in den Handel kommen.

amd_546_1

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar139148_1.gif
Registriert seit: 19.08.2010

Bootsmann
Beiträge: 736
Zitat Mick_Foley;18068788
Ist AMD seit neusten islamisch, oder warum wollen die am zweiten Weihnachtsfeiertag releasen?
Vielleicht nicht islamisch, aber das ist eindeutig The War on Christmas. Einfach nur wiederlich und unamerikanisch :fresse:
#5
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Naja, es wäre mir lieber, wenn Trinity bald rauskommt...
#6
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Naja der soll ja in Q2 2012 kommen, aber die Llanos sind ja nicht unwichtig, wenn mich nicht alles täuscht wird Trinty nicht in FM1 laufen, also sind die Dinger hier die Upgrade-Möglichkeit für FM1. ;)
#7
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Zitat
also sind die dinger hier die [color="red"]letzte[/color] upgrade-möglichkeit für fm1.


:d
#8
customavatars/avatar122409_1.gif
Registriert seit: 31.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1020
Das sie das K hinterschreiben spricht vielleicht für eine bessere Fertigung seitens GF.Die Hoffnung stirb zuletzt. ;)
#9
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1618
Dass die Fertigung besser ist glaube ich erst wenn die 65W-Modelle verfügbar sind, mittlerweile ist z.b. der 3800 gar nicht mehr gelistet im GH Österreich.
#10
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
die3800er hat wahrscheinlich aldi komplett aufgekauft^^
#11
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32206
Waren schon mal mit Liefertermin für 23. Dezember 2011 gelistet, der eine oder andere könnte sie also zum Fest schon zu Hause haben :d
#12
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
nja nicht nur die 3800er waren von lieferschwierigkeit betroffen. ich habe auf mein 3850 2 monate lang gewartet und zumschluss dann doch 3500 genommen.
#13
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32206
Nein, ich meinte die K-Modelle um die es in der News geht :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]