> > > > Microsoft stellt AMD Bulldozer-Hotfix für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bereit

Microsoft stellt AMD Bulldozer-Hotfix für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bereit

Veröffentlicht am: von

AMDAMDs aktuelle High-End-Prozessorengeneration Bulldozer enttäuschte beim Launch etwas (zu unserem Test). Eine Erklärung dafür war, dass der Thread-Scheduler von Windows 7 das Potential der  Bulldozer-Architektur nicht ausreizen könne. Bessere Leistungswerte unter Windows 8 bekräftigten das.

Microsoft ist offenbar selbst der Auffassung, dass die aktuelle Windows-Generation Bulldozer ausbremst - denn es wurde nun ein Hotfix verfügbar gemacht, der die Leistung dieser AMD-Prozessoren auf Windows 7- und Windows Server 2008 R2-basierten Systemen verbessern soll. Microsofts erklärt dazu: "Currently, the performance of AMD Bulldozer CPUs is slower than expected. This behavior occurs because the threading logic in Windows 7 and in Windows Server 2008 R2 is not optimized to use the Simultaneous Multithreading (SMT) scheduling feature. This feature was introduced in the Bulldozer family of AMD CPUs." Der Software-Gigant räumt also ein, dass diese Windows-Versionen das von Bulldozer genutzte SMT bisher nicht optimal unterstützten. Nach Installation des Updates sollen die Prozessoren ihre Leistung voll entfalten können.

Der Bulldozer-Hotfix kann direkt bei Microsoft heruntergeladen werden. Er setzt TWindows 7 Service Pack 1 (SP1) ooder Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) voraus.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 815
Dann brauchen wir jetzt ein paar gute Vergleichstests, damit man auch sehen kann, ob der Patch wirklich einen Unterschied macht. Von mehr als 10% gehe ich aber nicht aus - zu wenig, um Intel wirklich gute Konkurrenz zu bieten. (Ich selbst nutze einen Athlon X4 645, falls es jemanden interessiert)
#2
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3596
Was soll ich testen?
hab den FX6100
MSI 990FXA GD65
16GB DDR3 1333
MSI 5770 Hawk

Sucht euch was raus, dann mach ich tests. (nur freeware oder ihr zahlts mir :D)
#3
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3806
Nimm ne Demo von X3 und teste damit obs was bringt.
Das ist kostenlos und zieht richtig böse an der CPU wenn genug los ist.
Außerdem Supreme Commander, da weis ich aber nicht obs ne Demo gibt.
Dann noch nen Video-Compressions-Bench und ist wäre schon mal fast zufrieden. :)
#4
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3596
X3 Demo lad ich grad, Surpreme Commander leider nur 2 als Demo und was für ein Video Teil xD
#5
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1174
Nimm Cinebench und en Linepack benchmark (Intel-Burn Test geht auch bei AMD prozessoren und testet die Linepack performance)
#6
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3596
Cinebench bringt keine Performance,lastet wohl zu gut aus
Linepack werd ich testen. berichte morgen dann
#7
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
WoW da bin ich wirklich gespannt...
#8
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3596
Tests vertagt, Hotfix ist wieder Offline.
Sry Leute, hab ihn vergessen gestern zu laden
#9
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 2017
was bringts? 10% höchstens irgendwann......
entäuschung des jahres 2011 da wird auch per software nix mehr rausgequetscht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]