> > > > Neuer Celeron und Core i5-2550K von Intel gesichtet

Neuer Celeron und Core i5-2550K von Intel gesichtet

Veröffentlicht am: von

intel3Der Chipriese Intel hat seine Preisliste aktualisiert und so gleichzeitig zwei neue Prozessoren in sein Portfolio aufgenommen. Eine neue CPU wird aus der Celeron-Serie stammen und unter dem Namen G460 vermarktet. Dieser Prozessor soll mit nur einem Rechenkern an den Start gehen aber durch Hyper-Threading werden im Betriebssystem zwei Kerne angezeigt. Die Taktfrequenz der CPU liegt nach ersten Informationen bei 1,8 GHz und der L3-Cache soll 1,5 MB groß ausfallen. Insgesamt darf der Prozessor 35 Watt TDP erzeugen und soll für etwa 37 US-Dollar angeboten werden.

Das zweite Modell betrifft die aktuelle Sandy-Bridge-Baureihe, denn diese soll durch den Core-i5-2550K erweitert werden. Leider sind an dieser Stelle noch keine technischen Details bekannt, aber wie der Name bereits vermuten lässt, ist dieser Prozessor als kleines Update für den i5-2500K zu sehen. So wird die neue CPU wahrscheinlich mit 100 MHz mehr an den Start gehen und dadurch mit 3,4 GHz arbeiten. Die integrierte Grafikeinheit wird höchstwahrscheinlich nicht verändert und so immer noch in Form der HD3000 zur Verfügung stehen und der L3-Cache sollte 6 MB groß ausfallen. Natürlich wird der Prozessor einen freien Multiplikator besitzen und zudem auf einen Turbo-Modus zurückgreifen können, wohingegen Hyper-Threading wohl weiterhin nicht vorhergesehen ist. Leider ist noch nicht bekannt, wann der i5-2550K in den Handel kommen wird.

intel_celeron_g460

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar43200_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3310
ich will nen i3K :/
#11
customavatars/avatar105015_1.gif
Registriert seit: 25.12.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1268
Celeron ? OMG, muss das sein bei der SB Serie ? xD
#12
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Schrott den keiner braucht, lieber die GPU weg lassen und noch nen Kern mit drauf braten sag ich immer ;)
#13
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3191
Da sagste wahres. Die iGPU wird bei Leuten, die sich diesen Prozessor kaufen, sowieso NIE in Gebrauch kommen.
#14
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Und fürn Büro wo die iGPU interessant ist, ist so ein CPU viel zu heftig... da reicht ein Dualcore.
#15
customavatars/avatar9518_1.gif
Registriert seit: 17.02.2004
Reken / Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 945
Zitat Master Luke;18049356
ich will nen i3K :/


Find ich auch,
nen i3k mit HT hätte was :coolblue:

mfg
#16
customavatars/avatar43200_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3310
Zitat Happy;18050008

nen i3k mit HT hätte was :coolblue:


muss noch nicht mal HT haben. ich brauche - wie so viele auch* - nur 2 cores mit richtig takt.

*abseits vom luxx :fresse:
#17
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Ein i3 mit offenem Multiplikator wäre mal wieder ein sinnvoller Prozessor.
Statt dem 2600K noch 100MHz zu spendieren und ihn dann 2700K zu nennen hätten sie lieber mal die oben genannte CPU produziert.
Das gibt es wenigstens noch nicht.
Und ich glaube, dass viele Leute interesse daran finden würden.
Viele Spiele brauchen keine 4 Kerne. Da sind 2 mit je 4GHz von größerem Vorteil. Und das dann bitte noch zu einem annehmbaren Preis. Irgendwas unter 150€ wäre OK.
Perfekte CPU für nen Home Server (den man übertakten will) oder nen Media-PC, der auch zum Spielen genutzt werden soll.
#18
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Chiller, Dir ist aber bewusst das Intel sich dann selber Konkurrenz machen würde ??

Beim Preis könnte man auch nur wie bei den K-Modellen den Aufschlag von ca. 10€ verlangen. Ich hätte zwar auch gerne so eine CPU, aber den Zahn hab ich mir schon selbst gezogen ;)
#19
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Och Dochurt du kannst den BLCK doch Ocen - 5 Mhz gehen bestimt... :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]