1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel stellt einige Prozessoren und Chipsätze ein

Intel stellt einige Prozessoren und Chipsätze ein

Veröffentlicht am: von

intel3Wie der Chipriese Intel meldet, wird im nächsten Jahr die Produktion einiger Prozessoren eingestellt und somit werden nach und nach einige Modelle aus dem Handel verschwinden. Neben einigen Prozessoren werden aber auch die beiden Chipsätze "Clarkdale" und "Lynnfield" (P55, H55, H57 und Q57) eingestellt, aber dies ist nur ein logischer Schritt, da diese Chipsätze entweder in den kommenden Monaten nicht mehr benötigt werden oder auch ein Nachfolger eingesetzt werden kann. Getroffen hat es die Prozessoren Pentium G6960, Core i3-540, Core i5-650, Core i5-660, Core i5-670 und Core i5-680. Außerdem werden einige Varianten aus Core-i7-Baureihe eingestellt und dazu zählen die CPUs i7-860, i7-870 i7-930 und i7-950. Zudem werden die Modelle Core i7-980 und das ehemalige Flaggschiff Core i7-990X Extreme Edition in den Ruhestand geschickt.

Beim Aufräumen des Portfolios von Intel hat es aber auch einige Sandy-Bridge-Prozessoren getroffen. So wird der Pentium G840, G620 und G620T langsam aus dem Markt verschwinden und auch die beiden Modelle Core-i3-2100T und Core-i5-2300 werden nur noch begrenzt zur Verfügung stehen.

Für alle Prozessoren und Chipsätze gilt, dass Bestellungen noch bis Ende Juni entgegen genommen werden und diese Bestellungen bis zum Dezember 2012 gefertigt und auch ausgeliefert werden. Somit sollten die oben genannten Modelle im Laufe des Jahres 2013 komplett aus den Regalen der Händler verschwinden und natürlich durch neue ersetzt werden.

Weiterführende Links: