1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. ARM stellt Cortex-A7-Prozessor vor

ARM stellt Cortex-A7-Prozessor vor

Veröffentlicht am: von

arm_logoARM hat mit dem Cortex-A7 ein neues CPU-Modell der Öffentlichkeit präsentiert. Das CPU-Design soll vor allem für Einsteiger-Smartphones entwickelt worden sein oder auch als zweiter Prozessor in High-End-Modellen zum Einsatz kommen, um den leistungsstärkeren Cortex-A15 bei Berechnungen zu unterstützen. So kann beispielsweise bei wenig Belastung vom Cortex-A15 auf den A7 umgeschaltet werden und dadurch der Stromverbrauch verringert werden. Diese Technologie wird von ARM unter der Bezeichnung "big.LITTLE Processing" vermarktet aber bisher ist noch nicht bekannt, ob die Hersteller diese Technik auch wirklich nutzen werden.

Im Gegensatz zum A15-Design besitzt der Cortex-A7 weniger Transistoren und wird somit bei gleicher Taktfrequenz langsamer arbeiten als sein großer Bruder. Dies bedeutet aber auch gleichzeitig, dass der Chip laut Hersteller bis zu 70 Prozent weniger Energie benötigt, als der Cortex-A15. Trotzdem soll der A7 keineswegs langsam sein, denn ARM gibt immer noch eine etwa 20 Prozent bessere Leitung an, als beim Cortex-A8, welcher zum Beispiel im Samsung Galaxy S i1900 zum Einsatz kommt. Zur Herstellung setzt ARM den 28-Nanometer-Prozess ein und über die LPAE-Architektur soll es möglich sein, mehr als 4,0 GB Arbeitsspeicher in einer 32-Bit-Umgebung zu nutzen.

arm_cortex_A7

Erste Geräte mit dem ARM Cortex-A7 werden für Ende 2012 beziehungsweise Anfang 2013 erwartet.

Weiterführende Links: