> > > > Gigabyte präsentiert Bulldozer bei 8030 MHz

Gigabyte präsentiert Bulldozer bei 8030 MHz

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Es dürfte inzwischen klar sein, dass es bis zum Launch von Bulldozer nur noch wenige Tage bzw. Stunden sind. In einer Zeit, in denen NDAs oftmals nicht einmal mehr das Papier wert sind, auf denen sie gedruckt werden, haben wir schon viele Meldungen zu ersten Benchmarks etc. verkünden können. AMD selbst hat vor einigen Monaten bereits das Overclocking-Potenzial von Bulldozer unter Beweis stellen wollen und einen der FX-Prozessoren unter flüssigem Helium auf 8,4 GHz arbeitet lassen. Der in der Overclocking-Szene bekannte Hicookie hat sich ebenfalls dem Bulldozer angenommen und ihn auf einem Gigabyte 990FXA-UD7 bei -192 °C arbeiten lassen. Das Ergebnis sind beachtliche 8030 MHz. Bislang zeigte sich die Performance von Bulldozer ehern ernüchternd und so scheint für Overclocker einzig der maximale CPU-Takt eine Option bei AMD zu sein.

cookie-bulldozer-8000

Zu gegebener Zeit werdet ihr auch hier bei Hardwareluxx einen ausführlichen Artikel zu Bulldozer mit Erklärungen zur Architektur und Benchmarks lesen können.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar46559_1.gif
Registriert seit: 04.09.2006
Saalbach Hinterglemm
Stabsgefreiter
Beiträge: 372
kann mich kazuya nur anschliessen 2v wtf ! ! !
#8
customavatars/avatar134550_1.gif
Registriert seit: 13.05.2010
Bremen
LTdW 30k Master
Beiträge: 1250
Ich frag mich ja was das gute Teil mit 8Ghz, 8 Cores und 2V Vcore frisst... die Abwärme muss ja massig sein, wenn AMD nicht ein Universumssprung in Sachen Effizienz gemacht hat (Mein 945 wird mit 1,4VCore schon massig heiß) :fresse:
#9
customavatars/avatar39279_1.gif
Registriert seit: 26.04.2006
Giengen/Brz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1994
Sag mal glaubt ihr wirklich das die 8Ghz in einem Case stecken und es 24/7 Einstellungen sind?
Und noch dazu mit Luft?

Die ganze erreichte Scores sind mit LN2 erreicht.
Anders ist es auch nicht zu Kühlen (und auch nicht zu Erreichen)
2V ist bei dem Takt normal (egal ob Intel oder AMD)
Da fragt KEINER nach abwärme und wundert sich (ausser ein paar Leute hier :fresse:)
#10
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3029
Zitat lionheart2000de;17685473
Endlich mal wieder eine Alternative zu Intel inside...


Wenn der BD immer locker die 5 Ghz packt hätte AMD den auch mit sowas rausgebracht und müsste ihn nicht verscherbeln.

Den P4 haben sie damals auch 5 Ghz und ich glaub sogar auf 8 Ghz bekommen, aber nicht unter realen Bedingungen.
#11
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat k3im;17685415
Ist doch Super! Da das eh ne Enthusiasten CPU ist, die wie wir alle übertakten... man darf echt gespannt sein wie weit man den mit humaner Vcore unter Luft prüglen kann und wie er dann performt!


Naja was bringt einem die hohe Taktzahl, wenn am Ende trotzdem nicht viel Leistung bei rumkommt? Ich finde die Taktraten als Randerscheinung ganz schön für AMD, aber da bedeutet nichts für das wirkliche Lesitungsverhalten der CPUs. ;)
#12
customavatars/avatar105930_1.gif
Registriert seit: 06.01.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 830
sieht gut aus, dann hoffe ich mal das der unter echten Bedingungen auch mit der sandy leistung voll und ganz mithalten kann....Es bleibt bei der Konkurenz der beiden Hersteller...zum Glück ;)
#13
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3755
Zitat Mick_Foley;17686024
Naja was bringt einem die hohe Taktzahl, wenn am Ende trotzdem nicht viel Leistung bei rumkommt? Ich finde die Taktraten als Randerscheinung ganz schön für AMD, aber da bedeutet nichts für das wirkliche Lesitungsverhalten der CPUs. ;)


Ich quote mich mal selber

Zitat k3im;17685415
..... und wie er dann performt!


:wayne:
#14
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8989
Es wird ja gern so getan, als ob Bulldozer nur halb so schnell wie die aktuelle Konkurrenz wäre. Dabei zeigen die Leaks ja, das Bulldozer durchaus auf Augenhöhe sein könnte.

Meldungen wie diese zeigen lediglich, das die neue Architektur scheinbar ein hohes Taktpotential hat und somit evtl. IPC-Nachteile durch höhere Maximaltakte ausgleichen kann.
#15
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5393
Ich steh ja voll auf die Timings... 2-16-2-22! Der Auslesefehler ist mal voll Fail. :vrizz:
#16
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Mondrial
Es wird ja gern so getan, als ob Bulldozer nur halb so schnell wie die aktuelle Konkurrenz wäre.


Auf die IPC trifft das wohl zu.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]