> > > > Samsung hat neuen "Exynos"-Prozessor mit 1,5 GHz entwickelt

Samsung hat neuen "Exynos"-Prozessor mit 1,5 GHz entwickelt

Veröffentlicht am: von

samsungDer südkoreanische Hersteller Samsung hat eine neue Version seinen hauseigenen Prozessors "Exynos" entwickelt. Der SoC wurde auf die Bezeichnung 4212 getauft und stellt somit dem direkten Nachfolger des 4210 dar, welcher vor allem aus der Galaxy-Baureihe bekannt ist. Der Nachfolger setzt sich aus zwei ARM-Cortex-A9 Rechenkernen zusammen und diese arbeiten mit jeweils 1,5 GHz. Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder, wird der 4212 nicht nur HDMI in der Version 1.3 unterstützen, sondern es wird ein HDMI-1.4-Controller integriert sein. Somit können auch 3D-Inhalten mit 70 fps dargestellt und berechnet werden. Ebenfalls hat Samsung die Strukturbreite geändert. So wird der Prozessor in der 32-Nanometer-Technologie hergestellt und dadurch soll sowohl die Rechenleistung um rund 25 Prozent gestiegen sein und gleichzeitig der Energiehunger um 30 Prozent gefallen sein. Die Grafikeinheit soll zudem ein Leistungsplus von bis 50 Prozent erhalten haben. 

Der ersten Chips sollen noch im vierten Quartal 2011 ausgeliefert werden, aber es werden wohl nur ausgewählte Kunden Zugriff auf dieses Modell haben. Leider hat Samsung aber nicht verraten, welche Unternehmen zu diesem Kundenkreis gehören. 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Apple entwickelt ihre eigenen CPU´s ;)
Ich glaube die werden nichts mehr von Samsung nehmen oder eher bekommen^^
#4
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Zitat Kazuya;17627942
Apple entwickelt ihre eigenen CPU´s ;)
Ich glaube die werden nichts mehr von Samsung nehmen oder eher bekommen^^


Seit wann das denn? :fresse:
Der Verein labelt nur um.
#5
customavatars/avatar91302_1.gif
Registriert seit: 12.05.2008
irgend wo auf der weide im flachland
Super Moderator
*deLuxx-Taxi*
Beiträge: 7094
Das Thema Apple und Samsung sollte hier nicht zu weit ausgeweitet werden, dass gehört hier nicht rein.
#6
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
@ UHJJ36

Oh das wusste ich net, in irgendeiner News zum neuen Iphone stand das sie den Entwickelt hätten, anscheinend darf man gar nichts glauben was die so erzähln^^
#7
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
Apple bezieht ihre CPU's derzeit von Samsung , beim A4 und beim A5 wurde eigentlich praktisch der Samsung pendand übernommen und nur mit ner anderen Grafik-sparte gepaart und ggf. mit Anti-Jailbreak funktionen ausgestattet , sonst sind diese eig komplett gleich
#8
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Intel und AMD dürfen sich wohl bald auch Lizenzen kaufen.
Dauert nicht mehr lange und sie werden von den vielen SoC Herstellern zumindest im Einsteigermarkt verdrängt, wenn Windows 8 da ist.
#9
customavatars/avatar34821_1.gif
Registriert seit: 05.02.2006
Bad Herrenalb
Banned
Beiträge: 1013
Kannst du hellsehen? :fresse:
#10
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2987
Intel hat bereits eine lizenz (die weitreichendste aller hersteller) ich würde sagen, über a4-5 müssen wir nich viel sagen. die sind einfach ihrer zeit weit hinterher.
samsung hat die 1.5ghz doch schon lange im program? samsung, nv und ti dürften die grossen namen sein bei portables. mal sehn ob intel sich auch mal rührt... amd versuchts ja zumindest bei lapis und tablets mit der c-reihe.
#11
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
naj W8 alleine ist egal, solange es nicht alle büroprogramme auf weiter front gibt nützt das nix. und W8 scheint mit dem installieren nur microsoftmarket programme da nen großen stein in den weg zu legen
#12
customavatars/avatar86050_1.gif
Registriert seit: 28.02.2008
fränkisches Seenland
Stabsgefreiter
Beiträge: 282
3D-Inhalte mit 70fps? Hmm... glaube da sind eher 60 fps gemeint, oder?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]