> > > > Intel verliert Marktanteile an AMD

Intel verliert Marktanteile an AMD

Veröffentlicht am: von

AMDAMD soll laut neusten Hochrechnungen, von dem Marktforscher Mercury Research, im zweiten Quartal 2011 gegenüber Intel Marktanteile gutgemacht haben. Während Intel im vergangen Quartal 1,1 Prozent verloren hat, hat AMD 1,2 Prozent hinzugewonnen. Im Vergleich zum Vorjahr liegt AMD 1,6 Prozent im Plus und Intel musste 1,4 Prozent einbüßen. So fällt Intel mit 79,9 Prozent unter die 80-Prozent-Marke, AMD hingegen nähert sich mit 19,4 Prozent immer mehr der 20-Prozent-Marke. Der Auf- bzw. Abwärtstrend setzt also bei beiden Unternehmen fort. Allem Anschein nach hat AMD mit seinen Fusion-APUs vieles richtig gemacht, denn laut Mercury Research führen diese im vergangenen Quartal zu zehn Prozent höheren Auslieferungsmengen im Notebook-Segment.

Marktanteile der x86-Prozessoren:

Q2/2010 Q1/2011 Q2/2011
Intel 81,3% 81,0% 79,9%
AMD 17,8% 18,2% 19,4%
VIA 0,9% 0,9% 0,8%

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (124)

#115
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6821
Es geht doch nur ums Geld, Wenn ich das selbe Produkt zur selben qualität bekomme
nur das es bei dem Qualifiziertem doppelt so teur wie bei dem ist der nicht so Qualifiziert ist.
Wo kaufe ich denn wohl, oder wo sind meine Gewinne am höchsten ?

Es geht immer ums Geld bei Firmen. Aus liebe zum Kunden macht da keiner etwas, wer das doch glaubt bei so grossen konzerenen "aufwachen".
#116
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Aus Liebe macht hier niemand was.
Wenn überhaupt aufgrund irgendeines Idealistisch geprägten Beweggrund der nachvollziehbar ist.
Wer in den Standort Germany investiert, muss die höheren Steuern und Kosten eben durch Qualität und Innovation wegbügeln.
Das klappt in einigen Fällen auch gut.
#117
Registriert seit: 14.07.2011

Obergefreiter
Beiträge: 92
Die Quartalsberichte sind das Dümmste, was man einführen konnte!
Schwankungen in dem Prozentbereich sind doch normal und wer am Ende des Jahres mehr oder weniger verdient hat ist doch für den Normalanwender völlig irrelevant, da es für ihn kein Kaufkriterium ist. Für mich spielt es keine Rolle ob Intel oder AMD so lange meine Anforderungen für einen angemessenen Preis erfüllt werden! Und das war in letzter Zeit nun mal AMD, was nicht bedeutet, dass ich nie wieder Intel kaufen würde. Da müßte mal wieder das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen:wink:
#118
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6821
der 2500K für 170€ finde ich für das gebotene unschlagbar billig. Das Argutment zieht auch ncith mehr so ganz fidne ich.
Wenn du jetzt schon ein AM3 oder am3+ Board hattes ist es nachvollziehbar.
#119
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13704
Es reicht Leute. Schaut euch bitte die Überschrift ganz genau an und überlegt dann bitte vorher, was genau ihr dazu schreibt. Themen über mehrere Ecken hinweg sind hier schlichtweg unerwünscht. Besonders so, wie es in den letzten Tagen abgelaufen ist.
#120
customavatars/avatar144491_1.gif
Registriert seit: 02.12.2010
Gilching
Banned
Beiträge: 173
Zitat FM4E;17340186
Es reicht Leute. Schaut euch bitte die Überschrift ganz genau an und überlegt dann bitte vorher, was genau ihr dazu schreibt. Themen über mehrere Ecken hinweg sind hier schlichtweg unerwünscht. Besonders so, wie es in den letzten Tagen abgelaufen ist.

Ist ja gut, deutlicher brauchst du uns nicht mehr zu sagen, worin der einzige Sinn des ganzen Forums besteht.
#121
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13704
Zitat wodim;17341436
Ist ja gut, deutlicher brauchst du uns nicht mehr zu sagen, worin der einzige Sinn des ganzen Forums besteht.


Jedenfalls besteht der Sinn dieses Hardware-Forums nicht darin, so tief in die (Wirtschafts-)Politik einzutauchen, richtig.
#122
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6821
Zumindest Intel weis wie man Werbung macht. Um den Mop auf sich aufmerksam zu machen.
#123
customavatars/avatar144491_1.gif
Registriert seit: 02.12.2010
Gilching
Banned
Beiträge: 173
Zitat shaqiiii;17341518
Zumindest Intel weis wie man Werbung macht. Um den Mop auf sich aufmerksam zu machen.

Ach so - deshalb verlieren sie Marktanteile? ;)
#124
customavatars/avatar144491_1.gif
Registriert seit: 02.12.2010
Gilching
Banned
Beiträge: 173
Zitat FM4E;17341445
Jedenfalls besteht der Sinn dieses Hardware-Forums nicht darin, so tief in die (Wirtschafts-)Politik einzutauchen, richtig.

Naja, ich frage mich ja nur, wen wohl die Marktanteile irgendeiner Firma interessieren sollten, wenn nicht die, die unmittelbar daran beteiligt sind. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]