> > > > AMD "Bulldozer" vs. Intel Core i7-990X im Multi-GPU-Test

AMD "Bulldozer" vs. Intel Core i7-990X im Multi-GPU-Test

Veröffentlicht am: von

AMDImmer mehr Ergebnisse vermeindlich erster Samples der im Spätsommer erwarteten "Bulldozer"-Prozessoren tauchen auf. Dieses mal scheint die tschechische Seite PCTuning mehr oder weniger versehentlich mit einem Test des AMD 990FX Chipsatzes auch Benchmarks der neuen FX-Prozessoren veröffentlicht zu haben. Im Speziellen geht es um die SLI-Performance, daher fiel die Wahl wohl auch auf den Intel Core i7-990X. Beide Prozessoren waren auf 4 GHz übertaktet, um eine Limitierung durch die CPU auszuschließen. Normalerweise arbeitet der Core i7-990X mit 3,46 GHz und kann auf sechs Kerne bzw. 12 Threads zurückgreifen. Den ursprünglichen Takt des FX-Prozessors nennt die Seite nicht. Es soll sich jedoch um ein Modell mit vier "Bulldozer"-Modulen, also acht Kernen und einen freien Multiplikator gehandelt haben.

pctuning-bulldozer-multigpu


Die Benchmarks sehen in allen Fällen den Core i7-990X vor dem "Bulldozer"-Sample. Allerdings kann die AMD-CPU oftmals zumindest gleichauf ziehen. Nun ist nicht ganz klar, um welchen Prozessor es sich im Falle des FX wirklich gehandelt hat. Das Stepping wäre zumindest zu einer groben Einschätzung der Leistung noch wichtig zu wissen. Auch dürften die Mainboards noch einige BIOS-Versionen sehen, bis die finalen Modelle der Prozessoren auf dem Markt erscheinen werden.

Doch "Bulldozer" wird es vermutlich nicht einfach haben, denn zum jetztigen Vergleich werden aktuelle Intel-Modelle herangezogen und bis im September stehen mit "Sandy-Bridge-E" neue High-End-Prozessoren in den Startlöchern.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (77)

#68
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Nur das Dreck! Mist! alles keine Ausdrücke sind, die man zu einer sachlichen Bewertung verwenden sollte.
Es gibt mehr Lastszenarien als nur volle CPU Last, zudem kann man die Spannung relativ einfach senken.
Für einen ohne Eingriff sparsamen HTPC selbst unter CPU Vollast, würde ich selbst auch lieber auf die 65Watt Versionen zuwarten.
#69
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat Mick_Foley;17123218
Es ist ja nicht seine schuld, dass der größte Llano ein Stromfresser ist

Ist er definitiv nicht bei 4 Kernen und 400 SPs. Zeig mir ein vergleichbares Konkurrenzprodukt, welches deutlich weniger Strom braucht. Wie gesagt, die Transistoranzahl ist bei Llano im Vergleich zu Propus auf fast Faktor 5 gestiegen und immer noch fast 50% höher als bei Sandy Bridge. Das war mir bisher gar nicht so bewusst. Angesichts dessen ist die Leistungsaufnahme sogar völlig iO. Erst recht unter Idle und Teillast, wo der Prozessor eh die meiste Zeit verbringt. Und Llano hat sicherlich noch einiges an Spielraum für Verbesserungen. Wobei ich nicht glaube, dass AMD noch viel machen wird, gerade bezüglich Stepping. Man wird sich hier klar auf Trinity konzentrieren.

Zitat Mick_Foley;17123218
und der Bulldozer anscheinend nicht über die neuen Archtektur alleine sondern auch über Takt und Stromverbrauch auf i7 Niveau kommt.

Takt ist Teil der Architektur. Die Pipeline wurde ja gerade wegen höheren Taktraten geändert. Und wie viel Strom Bulldozer braucht, wissen wir noch nicht.


Zitat Powerplay;17123885
Ich schreibe im anderem Thread vom Liano!!!

Es gibt keinen Liano. Das Ding heisst Llano. Und mir ist klar, dass du davon schreibst. Oder warum glaubst du erwähne ich explizit Llano? Das war aber nicht der Punkt. Der Punkt war, die TDP von Sandy Bridge und mehr mögliche Performance (Takt) entschuldigst du mit der IGP. Bei Llano lässt du das aber komplett unter den Tisch fallen und schreibst stattdessen lieber solche unsachlichen Beiträge. Doppelmoral nennt man sowas wohl, Jung. ;)
#70
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Zitat Powerplay;17123885
Jung du schreibst einen dreck!
Ich schreibe im anderem Thread vom Liano!!!
Der Liano wäre für eine HTPC CPU aber diese hat im test schlechte CPU leistung im vergleich zum verbrauch!!! Ich bau mir in einen HTPC doch keinen Bulldozer oder SandyBridge E ein das teil soll einigermaßen stromsparend sein und dennoch gut leistung für postprozessing parat haben aber der Liano ist dreck mit diesem stromverbrauch!
Ein AMD E350 kann auch garnix mit postprocessing aber die GPU reicht für VA deinterlacing aus!!
So und jetzt geh wieder zu deinem arbeitgeber AMD.... man man wie du alles verteidigst was von AMD kommt!

EDIT: Erst als mir ein user schreibte das der Liano auch mit 65Watt TDP kommt war das dann wieder OK aber mit dem test der da zu sehen war fand ichs zu krass! Das ist meine meinung!
Für nen HTPC mit dem man nur filme und TV schaut finde ich bis jetzt den E350 am besten von allen CPUs die auf dem markt gibt weil da hat man nen PC der weniger verbraucht als manch ein HD receiver und das finde ich schon geil :D



omg der a3800 hat 400 streamprozessoren, und 4 phenom 2 kerne, was sind da schon 100 watt TDP ?

Man sollte sich mal das Gesamtpaket ansehen und dann sone äußerung dazu schreiben oder es besser lassen. Und bei deinem Vergleich zwischen Llano und Zacate, ist wie der Vergleich Atom und SB, also total daneben.

Wenn ein HTPC spieletauglich sein soll und dennoch sparsam, zeig mir mal die Kombination, welche das mit dem stromverbrauch mitmacht.

Un jetzt komm mir nicht mit sonem schrott, wie du sagen würdest, wie SB grafikeinheit, wenn man das so nennen kann. Grafikquallität = mist, Grafikleistung= mist, Treiber= mist
#71
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13092
Ja die SB grafik ist klar müll da gibts nix dran zu rütteln das teil würde ich auch nie in einen 2500K oder 2600K verbauen das braucht doch echt keiner das teil dann lieber auf dem mainboard ne onbaordgrafik alla NV ion2 oder besser HD6350! Ich habe das mit der intel grafik schon 100x angesprochen im HTPC thread wo ich sagte das bild ist voll scheiße und da wollten die mich gleich steinigen weil sie der wahrheit nicht ins gesichte schauen konnten :shot:
Ich habe beim Llano einfach mit mehr gehofft ! Dachte das das ding wenigsten weniger verbraucht aber das war für mich ein schock!
32nm und trozdem so ein verbrauch... das fand ich einfach hefftig das war alles!
Auserdem was hat das mit dem BD zu tun ich weiß auch nicht warum mr.dude damit anfängt da ich hier einfach nur vom BD gesprochen habe im vergleich zum SB da er ja immer Performance/Watt/Preis erwähnt!!
SB hat 95watt bei CPU+GPU und BD hat nur CPU und verbraucht auch lang lang mehr daher sagte ich auch was würde wohl der SB ohne GPU mit einer 125watt TDP ausnutzung verbuchen??
Beim Llano ist das eine ganz andere sach da ist es auch gut das eine GPU drin ist wobei ich finde das die auch etwas langsamer sein könnte dafür aber die CPU deutlich effizienter!
optimal würde ich einen SB mit sagen wir mal 4x2,66Ghz ohne HT +besserer grafik finden denn mal ehrlich wer würde mit so einer Grafik wie sie im Llano ist zocken???
daher sagte ich auch das ich den E350 dann wieder besser finde da ist alles im einklang. wenig leistung aber verbrauch total gering!
der Llano sollte meiner meinung nach bei 95watt min die leistung eines x4 955 haben und dann noch ne GPU aber 400Sp finde ich zu krass..
Hier gehts nur um den BD...
#72
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat Powerplay;17124440
Ich habe beim Llano einfach mit mehr gehofft ! Dachte das das ding wenigsten weniger verbraucht aber das war für mich ein schock!
32nm und trozdem so ein verbrauch... das fand ich einfach hefftig das war alles!

Was bitteschön hast du denn an der Leistungsaufnahme zu kritisieren?



Unter Idle und Teillast (zumindest bezüglich Threads) so sparsam wie bzw sparsamer als ein i3. Bei voller Last und mit iGPU braucht der A8 zwar mehr, legt dann im Vergleich zum i3 aber auch mehr zu. Ich finde das absolut iO.


Zitat Powerplay;17124440
Auserdem was hat das mit dem BD zu tun ich weiß auch nicht warum mr.dude damit anfängt da ich hier einfach nur vom BD gesprochen habe im vergleich zum SB da er ja immer Performance/Watt/Preis erwähnt!!

Na wenn du die IGP bei Sandy Bridge als Entschuldigung heranziehst, dann hättest du das auch im anderen Thread bei Llano tun müssen. Oder hier eben erst gar nicht davon anfangen. Was gibt es daran nicht zu verstehen?

Zitat Powerplay;17124440
SB hat 95watt bei CPU+GPU

Richtig, und das sollte man auch gegenüber Zambezi beachten. Dennoch, Llano hat eben auch CPU+GPU. Und dort macht die GPU noch wesentlich mehr aus.

Zitat Powerplay;17124440
BD hat nur CPU und verbraucht auch lang lang mehr

Was Bulldozer braucht, wissen wir noch gar nicht. TDP != reale Leistungsaufnahme. Zumal es Bulldozer genauso mit 95 W TDP geben wird.
#73
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1109
Da wird in unzähligen Threads einem erzählt, die TDP Werte zwischen Intel und AMD sind nicht vergleichbar, da beide Seiten ein anderes Maß dafür anlegen. Das wird pro Thread à 10 Seiten minimum 5 mal erwähnt. Und dennoch schaffen es immer wieder Leute - die recht häufig in ähnlichen oder den gleichen Thread vertreten sind - diese doch zu vergleichen und sich daran aufzuhängen.

Und nu Butter bei die Fische: Ist es nun vergleichbar oder nicht? Euer TDP Vergleich rumgemache verwirrt mich! Hört sofort auf damit! ;)
#74
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Zitat Muhlaulla;17124683
Da wird in unzähligen Threads einem erzählt, die TDP Werte zwischen Intel und AMD sind nicht vergleichbar, da beide Seiten ein anderes Maß dafür anlegen. Das wird pro Thread à 10 Seiten minimum 5 mal erwähnt. Und dennoch schaffen es immer wieder Leute - die recht häufig in ähnlichen oder den gleichen Thread vertreten sind - diese doch zu vergleichen und sich daran aufzuhängen.

Und nu Butter bei die Fische: Ist es nun vergleichbar oder nicht? Euer TDP Vergleich rumgemache verwirrt mich! Hört sofort auf damit! ;)


Man kann von Intel und AMD sicherlich nicht so einfach die TDP vergleichen. Man muß einfach warten, was BD am Ende wirklich verbraucht, auch eine hohe Vcore bzw. darauf ausgelegtes Design muß nicht zwangsläufig mehr Watt aus der Steckdose bedeuten. SB ist für die Leistung wirklich sehr gut im Verbrauch, gerade wenn man bedenkt das eben noch eine IGP mit gefüttert wird, hier bzw. an SB-E (ohne IGP) muß sich AMD messen lassen, denn auch im High-End Segment hat mittlerweile Green Power Einzug gehalten. Kunden wünschen stetig mehr Leistung bei gleichem bzw. geringerem Verbrauch. Mehr durch mehr hat in der Nachfrage deutlich verloren.

Ich betone jetzt nochmal, wir haben hier einen Test, wo uns alle, wirklich alle Daten fehlen. Wir wissen also garnichts, haben nur erste Anhaltspunkte...lasst uns doch auf die ersten offiziellen Reviews warten, wo Intel Fans BD niedermachen können, AMD Fans BD verteidigen und Testumgebungen kritisieren können und wir alles mehr Spaß beim Boxen haben :).[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:53 ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:52 ----------

[/COLOR]
Zitat Sir Ozelot;17123658
P67, X58 und NF200: Die Beste Plattform Für CrossFire Und SLI : Kraft contra Finesse
Der vielleicht ?

Das Fazit ist auch nicht schlecht ^^


Nein, der war vom Luxx...da hat man wirklich deutliche Vorteile gesehen...ich glaube wie gesagt, der war printed.
#75
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13092
Zitat ColeTrickle;17124790

Ich betone jetzt nochmal, wir haben hier einen Test, wo uns alle, wirklich alle Daten fehlen. Wir wissen also garnichts, haben nur erste Anhaltspunkte...lasst uns doch auf die ersten offiziellen Reviews warten, [COLOR="Red"]wo Intel Fans BD niedermachen können, AMD Fans BD verteidigen[/COLOR] und Testumgebungen kritisieren können und wir alles mehr Spaß beim Boxen haben :)

Das hört sich etwas hart an ...

Bin auch schon auf die richtigen tests gespannt vorallem von den game [email protected] weil man da die echte gameleistung sehen kann!
#76
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1109
Zitat Powerplay;17127100
[email protected] weil man da die echte gameleistung sehen kann!



Eine kurze Frage noch dazu OT: Die Aussage verstehe ich nicht so ganz - Warum sehe ich da die "tatsächliche" Gameleistung? HAt evtl jemand eine gute Quelle, die verständlich (gerne auch in englisch) erklärt, was es mit der GPU / CPU Limitierung erklärt?
Danke :)
#77
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6538
Simpel gesagt:

Bencht du ein Spiel in HD-Auflösung mit AA/AF, bestimmt maßgeblich die Grafikkarte, was für eine Framerate du im Schnitt herausbekommst. So fallen Unterschiede zwischen verschiedenen CPUs tendenziell unter den Tisch, insbesondere wenn man nur vorberechnete Sequenzen ablaufen lässt (Timedemos) oder die CPU-Last nicht reproduzierbar hoch genug bekommt.

Nun kannst du entweder die Grafikleistung erhöhen (schnellere Karte, übertakten, SLI/CF), aber das ist oft nicht möglich und/oder bringt neue Probleme mit sich. Es ist einfacher, die anfallende Rechenlast in Richtung der CPU zu verschieben um besser sehen zu können, was sie leisten kann ohne immer darauf warten zu müssen, dass die Grafikkarte fertiggerechnet hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]