> > > > Er kommt doch: Der AMD Phenom II X4 960T mit Turbo-Modus

Er kommt doch: Der AMD Phenom II X4 960T mit Turbo-Modus

Veröffentlicht am: von

AMDMit dem Start seiner ersten Sechskern-Prozessoren der Thuban-Familie führte AMD erstmals einen eigenen Turbo-Mode ein. Seitdem machen immer wieder Gerüchte die Runde, die US-Amerikaner würden dieses Feature auch in kommenden Quad-Core-Prozessoren implementieren. Nun tauchte ein erstes Modell in den Tiefen des Internets auf. Der AMD Phenom II X4 960T soll zwar nur mit 3,0 GHz arbeiten, sich dank des Turbo-Modes aber auch auf bis zu 3,4 GHz beschleunigen lassen – dies gilt je nach Auslastung und nur für die Hälfte der zur Verfügung stehenden Rechenkerne. Dass hier allerdings ein Thuban-Kern zum Einsatz kommt, welcher lediglich um zwei Kerne beraubt wurde, spiegelt sich im L3-Cache wieder. Dieser fasst insgesamt 6 MB. Die TDP beziffert man aktuell auf 95 Watt. Da sich wohl auch dieses Modell der Black-Edition-Familie anschließen darf, besitzt der AMD Phenom II X4 960T einen nach oben hin geöffneten Multiplikator.

Ob sich das Modell zum Sechskerner freischalten lässt, wann es offiziell den Handel erreichen wird und wie viel man hierfür auf den Ladentisch legen muss, bleibt abzuwarten. In Japan sollen rund 11.500 Yen fällig werden – umgerechnet knapp 100 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Na bald kommt Bulldozer, wer will da den 960T noch haben?
Das ist am ende nur weider Resteverwertung von X6 die ne Macke haben.
Ich verstehe die Strategie von AMD teilweise nicht.

@FM4E uns so Parteiisch bin ich nun auch nicht, hab hier erst ein 1055T Komplettrechner bestellt und zusammengebaut für bekannten.
Aber es ist nun mal so, so richtig ziehen die Dinger nicht mehr die Butter vom Brot ;)
#7
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
1. Bleibt die Frage wie bald "bald" ist, noch ist der Bulldozer nicht draußen. ;)

2. Gibt es AM3-Boards wie Sand am Meer und der wird im Laufe der Wochen wohl auch eher billiger werden und es gibt genug Menschen, die in diese Preisklasse upgraden. ;)
#8
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Angeblich hat AMD zuviele 45nm Thuban Wafer von Globalfoundries bestellt und muss jetzt die X6 als X4 verkaufen ;)
#9
customavatars/avatar68281_1.gif
Registriert seit: 15.07.2007
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2225
Naja. Die aktuellen 6 kerner buw 4 Kerner haben genügend Power zum Spielen und für alle gängigen Anwendungen. Wenn man die Teile dann günstig bekommt, warum sollte man dann nicht zu schlagen? oO
Nicht jeder will/muss immer das neueste haben (ob mans dann wirklich braucht oder nicht, ist die andere Frage)

Und Geld verdient AMD ja damit immer noch. Das ist auch der Sinn dieser Aktion vermute ich.
#10
customavatars/avatar60003_1.gif
Registriert seit: 13.03.2007
Happiness Island
Flottillenadmiral
Beiträge: 4770
Wenn die CPU mit meinem Board kompatibel ist, mache ich noch ein Upgrade.
#11
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Zitat Ill_Nino;17081512
Und Geld verdient AMD ja damit immer noch. Das ist auch der Sinn dieser Aktion vermute ich.
Aber nicht wirklich viel, der Chip ist 346mm² groß :( ca. 50mm² größer als ein 8 Kern Bulldozer...
#12
customavatars/avatar150775_1.gif
Registriert seit: 23.02.2011

Kapitän zur See
Beiträge: 3257
mal sehen, vielleicht kauf ich den in meinen zweiten PC, auch wenn ich Intel/nVidia Fan bin, dann muss AMD mal bei mir zeigen was sie können.
Wie sieht es da mit den Temps aus? Weil das Teil soll in ein Lian Li V351b, da sollen die Lüfter eig silent werden, da wäre es doof wenn der CPU Kühler immer ordentlich läuft und alles übertönt, weil die CPU so heiß wird.

mfg
#13
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
Zitat Duplex;17082598
Aber nicht wirklich viel, der Chip ist 346mm² groß :( ca. 50mm² größer als ein 8 Kern Bulldozer...


Selbst bei guter Ausbeute wird es immer einige teildefekte Dies geben, die ohne eine solche CPU ein Fall für die Halde wären. Auch wenn die Gewinnmarge eines solchen Chips nicht die Größte sein wird, ist das allemal die beste Lösung. :)
#14
customavatars/avatar56540_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
Tokyo R246
Banned
Beiträge: 8592
Zitat FM4E;17081248
Vielleicht solltest du mit deiner parteiischen Einstellung sparsamer umgehen. Wenn es nach deiner Aussage geht, ist so gesehen auch ein 990X ein Ding, was die Welt nicht braucht.;)

Und ja, der 960T lässt sich unter Umständen zu einem X6 freischalten.


Seine Aussage lässt sich nicht auf denn 990X angleichen!^^

Auch wenn ich nicht seiner meinung bin.
#15
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13544
Ob man das angleichen kann oder nicht, ist hierbei irrelvant. Es war ohnehin nur als Beispiel gemeint, wenn neue Prozessoren nachziehen, die nur einen erhöhten Takt aufweisen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]