> > > > Silvermont soll Intels neue Atom-Baureihe werden

Silvermont soll Intels neue Atom-Baureihe werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Wie die Kollegen von Cnet.com melden, haben bei Intel bereits die Arbeiten an einer neuen Atom-Generation mit der Bezeichnung "Silvermont" begonnen. Diese Chips sollen auf die neue Transistor-Generation aufbauen, welche das Unternehmen erste vor wenigen Tagen vorgestellt hatte (wir berichteten). Die verbesserten 3D-Tri-Gate-Transistoren sollen laut eigener Aussage sparsamer und auch schneller arbeiten als die bisher genutzten Bauteile. Vor allem einen sparsamen Betrieb möchte Intel mit der Atom-Serie erreichen und deshalb ist dieser Schritt wohl auch als sehr realistisch zu betrachten. Neben der Entwicklung einer komplett neuen Architektur für die Atom-Reihe soll aber auch das Fertigungsverfahren verfeinert werden und auf 22 Nanometer schrumpfen.

Die Silvermonte-Atom-Serie soll laut einer nicht veröffentlichten Roadmap 2013 auf den Markt kommen. Das Einsatzgebiet dieser Technik soll vor allem im Bereich der Tablets und auch Smartphones liegen. In diesem Bereich konnte Intel gegenüber seinen Kontrahenten noch nicht richtig erfolgreich agieren, da der Energiebedarf der Atom-Chips bisher einfach noch zu hoch ausfällt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat UHJJ36;16797554
Na toll, 2013...


Atom ist neben sparsam vor allem eins ein Produkt das mit geringen Kosten wie nur irgend möglich auf den Markt kommen muss da sich dort viele Kontrahenten tummeln

Die neuen 3 Gate Transistoren haben aber in erster Linie Unsummen in der Entwicklung gekostet was für einen Sinn würde es da also machen diese alsbald in den Billigheimer Atom CPUs zu integrieren,was zum nächsten noch erhöhte Produktionskosten mit sich bringt,wo Intel dort sowieso noch nicht richtig Fuß gefast hat.

Diese Technologie wird jetzt erstmal in die Cluster Workstation und Consumer PCs Einzug halten und dort die Sahne vom großen Marktanteil abschöpfen bevor sie in diese Schiene vor dringt
#5
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Wir werden sehen wie sich die Sache entwickeln wird, jedoch wäre mehr CPU Leistung im vergleich zu atom nicht verkehrt...
#6
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5663
Ordnet Atom mal nicht zu weit oben ein - das ist ein absolutes Low-Cost und Low-Power Design, die kommende Cedarview-Generation kommt beispielsweise mit 3,5-6,5W TDP. In der Klasse gibt es eigentlich kaum vergleichbare CPUs auf dem Markt.
#7
Registriert seit: 17.05.2011

Matrose
Beiträge: 0
Leute, ihr missversteht das. Der schnellste Rechner der Welt wird von Grafikkarten angetrieben, PC-Verkäufe lahmen, was richtig Umsatz bringt sind Smartphones, Tablets etc. Hmm... Intel, Fehlanzeige. Selbst bei Netbooks soll ARM-Technik verbaut werden. Win8 soll auf ARM-Systemen laufen. Intel muss sich neue Märkte erschliessen. Und der neue Atom ist nicht nur für Lowcost Laptops, sondern auch für Highend Smartphones im Gespräch.
#8
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12929
aber 2013 ist echt lange hin! Da wird AMD dann vollgas vorbei schiessen!
Der Fusion ist einfach weltklasse und Atom+ Ion2 verbraucht zu viel!
#9
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Powerplay;16825744
aber 2013 ist echt lange hin! Da wird AMD dann vollgas vorbei schiessen!
Der Fusion ist einfach weltklasse und Atom+ Ion2 verbraucht zu viel!


Wer sagt denn das vorher nicht noch ein geshrinkter Atom kommt ohne den Einsatz von 3Gate Transistoren um mit den Mitbewerbern Schritt zu halten? Nur für lowcost Cpus ist diese Technologie z.Zt. noch sinnbefreit da einfach zu teuer
#10
customavatars/avatar63928_1.gif
Registriert seit: 14.05.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2705
HT4U spekulieren nicht ganz überraschend von OoO. Angesicht von 22 nm und FinFETs könnte man die Architektur umkrempeln, seit "Bonnell" hat sich bis auf ein bisschen Takt ja eigentlich nichts getan.

Next-Generation Atom-Prozessor "Silvermont" mit Out-of-Order-Architektur? - Nachrichten bei HardTecs4U
#11
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3921
Zitat Powerplay;16825744

Der Fusion ist einfach weltklasse und Atom+ Ion2 verbraucht zu viel!


C-30 und C-50 in Netbooks ist ja schön und gut, wenn man das Ding nur für GPU beschleunigte Sachen braucht.
Aber die CPU Leistung der beiden AMD CPUs ist ziemlich unterirdisch.

Der E-350 ist in Ordnung, nur leider frisst der für Netbooks zuviel Strom, was man sich dann mit einer ziemlich bescheidenen Akku-Laufzeit erkaufen muss.
#12
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1572
Zitat blubb0r87;16828451
C-30 und C-50 in Netbooks ist ja schön und gut, wenn man das Ding nur für GPU beschleunigte Sachen braucht.
Aber die CPU Leistung der beiden AMD CPUs ist ziemlich unterirdisch.

Der E-350 ist in Ordnung, nur leider frisst der für Netbooks zuviel Strom, was man sich dann mit einer ziemlich bescheidenen Akku-Laufzeit erkaufen muss.


cpu leistung ist fast gleich wie atom, und gpu dafür umso schneller, zeig mal nen netbook mit gleichem akku atom + ion mit vergleich der akkulaufzeit...

full hd videos aufm atom netbook kann man wohl komplett knicken... kann man sich ne stunde länger nen ruckelndes hd video reinziehen statt ne stunde weniger und dafür flüssig.. :fresse:

ausserdem ist ja die rede vom 2013 atom und nicht anfang 2012 wo intel die neuen atoms vorstellt, es ist ein ausblick auf das was evtl. kommen wird, und nicht was als nächstes kommt...
#13
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12929
Naja auf meinem tablet (WeTab) mit atom n450 laufen die FullHD videos erste sahne und das sogar per HDMI kabel am Plasma ;-)
Man muss nur die richtigen codecs+ broadcom HD chip haben welcher weniger als 1watt brauchen soll!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]