> > > > Intel führt Core i7-990X in seiner Preisliste und korrigiert Preise nach unten

Intel führt Core i7-990X in seiner Preisliste und korrigiert Preise nach unten

Veröffentlicht am: von

intel3Für den aufrichtigen Hardwareluxx-Leser ist der Intel Core i7-990X ein alter Bekannter, denn in den letzten Wochen berichteten wir ausführlich über den kommenden "Gulftown"-Prozessor. Nun führt das neue Modell die Preisliste der Sechskern-Prozessoren offiziell an und soll noch in diesem Monat für empfohlene 999 US-Dollar über die Ladentheke gehen. Im Vergleich zum bisherigen Flaggschiff, welches im Übrigen noch immer für 999 US-Dollar gehandelt wird, besitzt der Intel Core i7-990X Extreme Edition pro Kern noch einmal 133 MHz mehr auf der Brust und bringt es auf einen 12 MB großen L3-Cache. Dank Turbo-Boost übertakten sich je nach Lastzustand einzelne Cores auf bis zu 3,6 GHz. Obwohl der Preis für Intels Core i7-980X nicht nach unten korrigiert wurde, gab es in der neuen Preisliste die ein oder andere Preissenkung zu verbuchen. So kostet der Intel Core i7-970 fortan 583 US-Dollar und fiel damit um knapp 34 Prozent im Preis, denn vor wenigen Tagen wurden noch 885 US-Dollar fällig. Noch härter hat es den Intel Core i7-960 getroffen. Dieser ist um fast 48 Prozent günstiger geworden und wechselt ab sofort für 294 US-Dollar seinen Besitzer. Gleiches gilt für die beiden Xeon-Gegenstücke.

Pünktlich zur CeBIT 2011 dürften wir das neue Sechskern-Flaggschiff in den Händen halten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 20823
Zitat Pinnemann;16306179
Wer braucht schon einen 990x, ein 980x macht es auch.:fresse::fresse:
Na aber mal im ernst. Das der 970 jetzt auf unter 450€ fällt glaube ich erst wenn ich es sehe. Wer auf den freien Multi und eine schnellere QPI verzichten kann bekommt mit dem 970 eine Top CPU. Ich könnte es.... :wink:


Wieso auf schnellen QPI verzichten beim 970? Der geht genauso wie beim 980
#12
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Katao;16305610
stimmt eigentlich, wo bleibt denn der Xeon-Bruder des 990X ?
Sollte doch auch dann raus kommen oder?


Jopp nennt sich X5690
#13
customavatars/avatar73780_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
56244
aka Smegm4_Troll
Beiträge: 6673
Zitat Pinnemann;16306179
Wer braucht schon einen 990x, ein 980x macht es auch.:fresse::fresse:


Jupp :wink: :fresse:

Ich denke jedoch, dass CPUs vom Kaliber eines 970 aufwärts eh keiner "braucht" (ich incl.), sondern man es haben will des Habens wegen - und dann je nach Geldbeutel.
Nur wenige brauchen sowas...
#14
customavatars/avatar22546_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005
Sda.
Flottillenadmiral
Beiträge: 5334
Zitat crackett;16304294
Dieser Prozessor ist mittlerweile mehr als nur überflüssig. Ich habe hier einen 975X und auch einen 2600K - der 975X war seine 820€ nicht wert ! Der 990X wird es noch weniger sein.


Das die CPU mehr als überflüssig ist doch Quatsch, im Extreme Overclocking ist der 980X Extreme Edition immer noch mit die schnellste CPU und der 990X Extreme Edition wird sicher auch seine OC-Freunde finden.

HWBOT OFFICIAL WORLD RECORDS
#15
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Mayk-Freak;16306910
Das die CPU mehr als überflüssig ist doch Quatsch, im Extreme Overclocking ist der 980X Extreme Edition immer noch mit die schnellste CPU und der 990X Extreme Edition wird sicher auch seine OC-Freunde finden.

HWBOT OFFICIAL WORLD RECORDS


Nicht nur da überall wo mehr als 8 Kerne auch sinnvoll genutzt werden bzw vernünftig skalieren haben andere Desktop CPUs faktisch nichts zu melden gegen die Gulftown CPUs auch keine Sandy Bridge Platform;)

Daran wird sich bis zum Erscheinen potenter 8 Kerner auf x68 oder Sandy Bridge E Basis auch nichts ändern

Hier mal ein Vergleich bei gleichen Takt wenn alle Cores auch dementsprechend angesprochen werden

Sandy Bridge 4 Core @4,6GHZ


Gulftown 6 Core @4,6GHZ
#16
customavatars/avatar84718_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1778
Zitat scully1234;16306482
Jopp nennt sich X5690


Nope...

Der Xeon Pendat zum 990X ist der W3690 (genau wie der W3680 der Pendant zum 980X ist)

X5690 ist der Nachfolger vom X5680 (sind reine Server CPUs, dual qpi, die nicht auf allen Boards [zumindest nicht ohne QPI Mod] laufen - aber dafür auf dem SR-2)
#17
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Jopp natürlich auch die W Serie,aber genau genommen sind es beide Abkömmlinge des 990X der eine halt mit DP

Der DP Xeon läuft nicht auf dem X58 schon getestet?
#18
customavatars/avatar84718_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1778
Doch läuft auf einigen Boards (den neueren) und auf einigen (Classified E759/760/762 z.B) braucht es einen Mod um den zweiten QPI zu deaktivieren.

Der W3690 verfügt halt ebenfalls wie der 990X über einen freien Multi welcher (leider) den DP Xeons nicht spendiert wurde...
#19
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Afrokalle;16307397
Doch läuft auf einigen Boards (den neueren) und auf einigen (Classified E759/760/762 z.B) braucht es einen Mod um den zweiten QPI zu deaktivieren.

Der W3690 verfügt halt ebenfalls wie der 990X über einen freien Multi welcher (leider) den DP Xeons nicht spendiert wurde...


freier Multi ist doch Kinderkram der ware OC bedient sich des BCLK:fresse:
#20
customavatars/avatar84718_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1778
Erzähl das mal den Jungs die versuchen mit dem SR-2 und LN2 zu benchen...

...bclk oc ist natürlich wichtig aber wenn du über die richtige Kühlung verfügst dann bist du glücklich wenn du nicht durch irgendwas limitiert wirst.

Das Problem ist dann einfach das der BCLK (zu) früh limitert und der Chip selbst noch gar nicht am Ende ist.

Habe noch keinen X5680/90 gesehen der auch nur annähernd in die Regionen eines 980/990X kommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]