1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intels "Sandy Bridge" bereits bei 5 GHz Takt

Intels "Sandy Bridge" bereits bei 5 GHz Takt

Veröffentlicht am: von

intel3Die neuen Intel "Sandy Bridge"-Prozessoren sind bereits in der Serienproduktion und einige Modelle werden bereits mit den richtigen Bezeichnungen und Features erkannt. Dies gibt den Nutzern die Möglichkeit die ersten Übertaktungsversuche zu starten. Dazu wurde ein Core i7-2600K genutzt, der mit einem Basistakt von 3,4 GHz arbeitet - bei aktivem Turbo Boost mit 3,8 GHz und 8,0 Mbyte L3-Cache. Das Flaggschiff der Serie wurde nun problemlos auf eine Taktrate von 5 GHz übertaktet. Als Kühlung wurde eine herkömmliche Luftkühlung eingesetzt um die CPU stabil zu betreiben. Leider können die neuen Prozessoren aber trotzdem nicht so einfach übertaktet werden wie die bisherigen Modelle. Die bisherigen Gerüchte, dass es kaum möglich ist den Bus-Takt über 100 MHz anzuheben scheinen sich zu bewahrheiten. Ob die Mainboardhersteller dieses Problem mit einem separaten Taktgeber umgehen können ist bisher noch nicht bekannt. Dies wird sich in den kommenden Wochen erst noch zeigen müssen.

Weiterführende Links: