1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel: GPUs sind schneller als CPUs

Intel: GPUs sind schneller als CPUs

Veröffentlicht am: von

intel3Was die Rechenleistung aktueller Prozessoren angeht, haben die Grafikprozessoren - oder GPUs - im Vergleich zu den CPUs deutlich aufgeholt und können diese bei bestimmten Aufgaben sogar weit überflügeln. Der Prozessor-Hersteller Intel wollte mit dem Mythos aufräumen, dass GPUs 100-mal schneller seien als CPUs und hatte diesbezüglich einen Vergleichstest angefertigt. Dabei wurde die Leistung eines Intel Core i7-960 der NVIDIA-Grafikkarte GeForce GTX 280 gegenübergestellt. Als Ergebnis der Untersuchung konstatierte Intel, dass die GPU im Schnitt lediglich etwa 2,5-mal schneller als der Vier-Kern-Prozessor war und nicht 100-mal-schneller. Auch wenn Intel damit aufzeigen will, dass die Differenz zwischen den verschiedenen Chips deutlich geringer ausfällt als anderswo kolportiert wird, tätigt der Konzern damit indirekt die Aussage: GPUs sind schneller als CPUs.

Somit könnte man Intels Aufklärungsversuch auch als Eigentor werten. Die Reaktion des GPU-Entwicklers NVIDIA auf das Resultat fällt zudem durchaus positiv aus, wie Golem berichtet. Demnach erklärte ein führender Mitarbeiter von NVIDIAs GPU-Computing-Team in einem Blog: "Es kommt in der Technikwelt selten vor, dass einer deiner Konkurrenten auf einer Konferenz erklärt, deine Technik sei nur 14-mal schneller als ihre." So etwas habe er in den 26 Jahren, die er in der Industrie sei, nicht erlebt. (Auszug von Golem.de)

Mancher mag dazu anmerken, dass bei Intels Versuch ja auch noch ein älterer Grafikchip zum Einsatz kam und das Ergebnis bei Verwendung einer aktuellen Fermi-GPU noch weitaus schlechter hätte ausfallen müssen. Allerdings musste der Aufsatz für die Konferenz bereits im November 2009 eingereicht werden, als Fermi noch lange nicht auf dem Markt war. Sowohl Intel als auch NVIDIA führten zudem bei diesem und anderen Tests an, dass die Optimierung der Software auf ihre Chips unzureichend gewesen sei und somit das Potenzial nicht vollständig genutzt werden konnte. Daher kann man abschließend zusammenfassen, dass im Endeffekt überwiegend die Software und das Anwendungsgebiet darüber entscheiden, ob eine CPU oder eine GPU schneller ist.

Weiterführende Links:

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Core i9-12900K und Core i5-12600K: Hybrid-Desktop-CPUs Alder Lake im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Heute ist es soweit: Intel holt zum Gegenschlag gegen AMD aus und will nicht mehr nur weiterhin in der Single-Threaded-Leistung besser als sein Konkurrent sein, sondern dank eines Hybrid-Designs auch in der Multi-Threaded-Leistung. Alder Lake ist laut Intel der größte Schritt in der... [mehr]

  • K wie Mittelklasse: Intel Core i7-12700K im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Nachdem wir uns das schnellste und das langsamste K-Modell der Alder-Lake-Prozessoren bereits angeschaut haben, folgt heute das Mittelklasse-Modell in Form des Core i7-12700K. Nach unserem initialen Test kann man sagen: Intel ist zurück! Viele Aspekte des Alder-Lake-Designs sind neu, von den... [mehr]

  • PS5-Custom-Chip mit Einschränkungen: Das Ryzen 4700S Desktop Kit im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN-4700S

    Anfang Juni stellte AMD das Ryzen 4700S Desktop Kit vor und nachdem anfangs gar nicht so klar war, um was es sich dabei handelt, wissen wir inzwischen, dass es sich bei den hier verwendeten Prozessoren um Ausschuss handelt, der bei der Fertigung des Custom-Chips für die PlayStation... [mehr]

  • Ein letztes Hurra auf AM4: Der Ryzen 7 5800X3D im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN7-5800X3D

    Vor etwas mehr als einer Woche erschienen die ersten Tests des Ryzen 7 5800X3D, dem ersten Prozessor mit 3D V-Cache, der explizit auf Spiele ausgelegt ist und hier seine Stärken haben soll. Inzwischen ist der Prozessor auch im Handel verfügbar. Heute wollen wir unseren Test des Einhorns für AM4... [mehr]

  • Core i5-12400 im Test: Ohne E-Cores zur günstigen und effizienten Gaming-CPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORE-I5-12400

    Erst vor wenigen Tagen hat Intel die Alder-Lake-Produktpalette um die sparsameren 65- und 35-W-Modelle ergänzt. Mit dem Core i5-12400 wollen wir uns heute den heißesten Anwärter auf die Preis/Leistungskrone anschauen. Natürlich gäbe es noch zahlreiche weitere interessante Modelle, wir machen... [mehr]

  • BCLK OC: Core i3-12100F und B660-Plattform-Erfahrungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BCLK-OC

    Nachdem wir uns das Thema Basistakt-Overclocking auf Basis des ASUS ROG Maximus Z690 Hero und dem Core i5-12400 bereits angeschaut haben, bekam das Thema mit der vermeintlichen Unterstützung einiger Mainboards von ASUS mit B660-Chipsatz eine interessante Wendung, da die Kombination aus günstigem... [mehr]