1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Nachschub für Sockel 775: Intel Pentium E6800, E5700 und Celeron E3500 geplant

Nachschub für Sockel 775: Intel Pentium E6800, E5700 und Celeron E3500 geplant

Veröffentlicht am: von

intel_pentium_insideDer gute alte Sockel LGA775 von Intel ist noch lange nicht tot. Auch wenn es im nächsten Jahr voraussichtlich schon die Ablösung für die neueren Sockel LGA1156 und LGA1366 gibt, plant Intel offenbar noch weitere Prozessoren für den Sockel 775 zu veröffentlichen. Laut cpu-world.com handelt es sich dabei um den Pentium E6800, den Pentium E5700 sowie den Celeron E3500. Alle drei kommen mit zwei Kernen daher und werden im 45-nm-Prozess gefertigt (Wolfdale-Core). Der Pentium E6800 mit 3,33 GHz, 1066 MHz FSB und 2 MB L2-Cache soll demnach das neue Flaggschiff der Pentium-Reihe werden. Der Pentium E5700 soll hingegen der schnellste Vertreter mit einem Front Side Bus von 800 MHz werden und einen Kerntakt von 3 GHz bieten, während der L2-Cache wie gewohnt bei 2 MB liegt.

Eine Produktfamilie darunter kündigt sich ein neues Spitzenmodell der Celeron-Serie an. Mit zwei Kernen bei 2,7 GHz, 800 MHz FSB und 1 MB Cache soll der Intel Celeron E3500 die Führung übernehmen. Genau wie bei den oben genannten Pentium-CPUs soll die Thermal Design Power (TDP) bei 65 Watt liegen. Einen genauen Erscheinungstermin für die drei Neulinge kann die Quelle noch nicht nennen, jedoch dürften sie noch in diesem Jahr kommen. Ihre Preise könnten sich dann an den entsprechenden Vorgängern mit geringerem Takt orientieren, wie so oft der Fall.

Weiterführende Links: