> > > > Intel Core i7-990X - Neues Hexa-Core-Flaggschiff im vierten Quartal 2010?

Intel Core i7-990X - Neues Hexa-Core-Flaggschiff im vierten Quartal 2010?

Veröffentlicht am: von

intel3Im Lager der Desktop-Prozessoren von Intel steht bislang der Core i7-980X mit sechs Kernen an der Spitze, was sowohl die Leistung als auch den Preis angeht. Doch offenbar soll noch in diesem Jahr ein Machtwechsel durch einen schnelleren Sechs-Kern-Prozessor erfolgen. Angeblich soll im vierten Quartal 2010 der Core i7-990X erscheinen, der mit höheren Taktraten als die 3,33 GHz des Core i7-980X aufwarten können soll. Dies berichtet zumindest xbitlabs.com. Eine konkrete Taktfrequenz des neuen Gulftown-Chips wird dabei allerdings nicht genannt.

Während der Core i7-990X ähnlich teuer wie der Core i7-980X werden dürfte, den man derzeit erst ab 966,99 Euro in unserem Preisvergleich findet, soll nach wie vor im dritten Quartal 2010 der günstigere Core i7-970 kommen. Er wird voraussichtlich mit 3,2 GHz takten und nicht als Extreme Edition mit freiem Multiplikator erscheinen. Weiter berichtet xbitlabs.com von einem Gulftown-Modell, das aktuell als "?i7-970" bezeichnet werde. Demzufolge sollte der Chip schneller als der Core i7-970 sein. Jedoch wäre die Frequenz-Lücke zwischen 980X und 970 recht gering für ein weiteres Modell. Vielleicht wird es sich dabei um einen Core i7-980 mit fixem Multiplikator handeln.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (92)

#83
customavatars/avatar5211_1.gif
Registriert seit: 26.03.2003
Freistaat Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2174
so, nächstes Jahr ist da :)

Weiß jetzt einer wie es mit der CPU aussieht?
bzw. wird sich da nach der CES was tun?
#84
customavatars/avatar85061_1.gif
Registriert seit: 14.02.2008
In der Firewall
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Weißt Du dazu Näheres?:confused:
#85
Registriert seit: 15.03.2010

Obergefreiter
Beiträge: 115
Bei pcgh haben sie schon ein paar Infos.
#86
customavatars/avatar85061_1.gif
Registriert seit: 14.02.2008
In der Firewall
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Danke für den Link. Ist ja noch immer nichts Genaues:wayne:
#87
customavatars/avatar5211_1.gif
Registriert seit: 26.03.2003
Freistaat Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2174
hm... ist ja das gleich wie schon länger bekannt.

Was mich aber brennend interessieren würde ist, ob jetzt nach dem 990X auch noch ein 995X rauskommt...
Bei meinem Glück mit CPU´s kommt 4 Wochen nachdem ich mir den gekauft hab ein noch "besserer" raus :(
#88
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4085
Was ich mir vorstellen könnte:

dass Intel noch eine Extreme CPU auf 22nm Basis veröffentlicht - bevor "Ivy Brigde" erscheint.

Das wär doch mal ein Statement,

ich mein warum sollte Intel jetzt noch neue 1366er Board veröffentlichen?
#89
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Noch ein Shrink nur um die "alte" Plattform noch mal zu versorgen? Kann ich mir kaum vorstellen...

Vom Westmere zu Sandy ist der Unterschied ja ohnehin nicht so extrem. Mein 32nm-Xeon zieht nur etwas mehr als die Hälfte an Strom wie das 45nm Exemplar zuvor.
#90
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4085
Naja Intel muss ja auch erstmal den Shrink "testen" lassen und wenn die Leute dafür noch über € 1.000 auf den Tisch legen... :vrizz::d

Am Ende bleibt ja auch mehr Kohle (bei Intel) durch den Shrink.

Bin trotzdem gespannt was Intel machen wird, von mir aus darfs auch ein 8 Kerner werden ;)
#91
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Naja, man braucht schon etwas Volumen damit sich die Maskenentwicklung etc. lohnt. Mit ner Xtreme-Edition für ne dann veraltete Plattform wird man sicher kaum in nen Shrink investieren. Wir werden sehn :)

(Ich fänd ne 32nm Dual-P4 Extreme Edition für meinen S775-Server geiler *ggg*)
#92
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4085
Jeder hat so seine Träume! :d

Wir werden sehen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]