> > > > Kommt bald ein Core i5-760 mit 2,8 GHz von Intel?

Kommt bald ein Core i5-760 mit 2,8 GHz von Intel?

Veröffentlicht am: von

intel3Der Core i5-750 von Intel erfreut sich aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses großer Beliebtheit. Mit einem Preis von aktuell etwa 164 Euro ist er der günstigste Vier-Kern-Prozessor auf Basis der Nehalem-Architektur und bietet einen Kerntakt von 2,67 GHz (Turbo bis 3,2 GHz), muss allerdings auf Hyper-Threading verzichten. Nichtsdestotrotz ist er vor allem bei Spielern beliebt. Nun gibt es erste Hinweise auf einen Nachfolger des Core i5-750, der mit 2,8 GHz eine Stufe höher getaktet ist. Er soll unter dem Namen Core i5-760 auf den Markt kommen, der Erscheinungstermin ist aber noch unklar.

Diese Informationen stammen aus dem Forum von xfastest.com, einer asiatischen Internetseite, die bereits in der Vergangenheit mit Details zu kommenden CPUs (vorwiegend Intel) dienen konnte. Demzufolge soll der Core i5-760 ebenfalls auf dem Lynnfield-Die in 45 nm basieren und das gleiche B1-Stepping besitzen. Folglich besäße er viermal 256 KB L2-Cache und 8 MB L3-Cache. Sein Turbo-Takt dürfte bei 3,33 GHz liegen, 133 MHz höher als beim Core i5-750. Die Produktnummern (OEM-Codes) sollen BX80605I5760 für die Boxed-Version und BV80605001908AN für die Tray-Variante (ohne Lüfter) lauten. Weiterhin soll der Core i5-760 für den Sockel LGA1156 die sSpec-Ziffern SLBPR tragen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Ein paar Verrückte wird es immer geben. Aber ich denke die Masse derer, die zum i7 greift, wird sich eher für 230 Euro einen i7 860 kaufen.

Und die Masse derer, die sich in Zukunft einen i5 kauft, wird sich auch weiterhin einen i5 750 kaufen. Den kann man auf 4x 3,4 Ghz takten und dabei noch undervolten (!) ... wer braucht da einen i5 760? Nur ein paar Verrückte.

Ach ja, ich bin auch einer der Verrückten und kaufe mir diese Woche einen x2 260... kostet mehr als ein x3... na und, drauf geschissen. :xmas:
#5
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
nicht jeder guckt auf P/L

ALTERNATE - HARDWARE - Prozessoren (CPU) - Desktop - Sockel AM3

vor 1 Woche war der i5 750 immer auf Top1, jetzt nicht mehr
#6
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Der Link war doch jetzt nur, um zu zeigen, wie toll AMD läuft, oder? ;) Gestehe, du bist durchschaut. Ist doch gar nicht nötig, ich gebe mit dem 260er doch schon mein bestes, um deine AMD Aktien im Wert zu steigern. ;)
#7
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Zitat Grummel;14632686
Der Link war doch jetzt nur, um zu zeigen, wie toll AMD läuft, oder? ;)


nein das stimmt nicht

ich bekomme diese Woche ein i7 920 Golden Batch, dann wird ordentlich getestet ;) bin kein Fanboy, habe Intel & AMD
#8
customavatars/avatar23425_1.gif
Registriert seit: 31.05.2005
Unterfranken
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 446
Zitat Duplex;14632638
nicht jeder guckt auf P/L

ALTERNATE - HARDWARE - Prozessoren (CPU) - Desktop - Sockel AM3

vor 1 Woche war der i5 750 immer auf Top1, jetzt nicht mehr

Der i5 750 war bei Alternate nicht lieferbar. ;)
#9
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3155
Also, zum Thema "wer soll das denn kaufen": dieselben Leute, die heutzutage den i5-750 kaufen, denn zum exakt selben Preis geht der i5-760 auch ins Rennen.

Intel's Preispolitik ist seit Jahren dieselbe. So etwas verläuft immer nach dem gleichen Schema. Alle halbe Jahr oder so geht es eine halbe (Core2-Serie) bzw. eine (Nehalem-Serie) Taktstufe nach oben. Das neue Model belegt jeweils den Preispunkt des vorherigen Modells. Das vorherige Modell wiederrum geht eine Preisstufe runter. Sollte dort ebenfalls schon ein noch langsameres Produkt sitzen, wird dieses in Richtung End of Life geschoben.

Schön zu sehen zum Beispiel bei: Core2 Duo 7200 -> 7300 -> 7400 -> 7500 -> 7600

Also lieber mal ein paar Sekunden nachdenken, bevor ihr ein neues Produkt gleich als nutzlos abschreibt ;)
#10
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26252
Nur dass sowas die Mainstream Overclocker nicht wirklich juckt da der BCLK des I5 750 genug hergibt für das was man mit "normaler" Kühlung noch bändigen
kann.

Also WIRKLICH interessant ist das für die @default user oder die Extrem Overclocker. ;)

Interessanter wäre ein neues Stepping das eventuell weniger VCore braucht.
#11
customavatars/avatar118756_1.gif
Registriert seit: 25.08.2009
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 302
Interessant? Ein 1156er, der ein halbes Jahr vor dem 1155er Sockel kommt, ist doch nicht mehr interessant...
Eine CPU ohne Hyperthreading ist ohnehin nur noch für... Spieler was ganz tolles. Im Endeffekt soll der wahrscheinlich dem gleichgetakteten Phenom II X6 die Stirn bieten (natürlich preislich und leistungstechnisch) und deshalb wird die CPU auf den Markt geschmissen.

Mit ein wenig Glück sinkt der Preis für den i5-750 gleich ein wenig... auch um Druck aufzubauen, weil Intel im unteren Preissegment auch Spieler ansprechen möchte... und natürlich auch andere Zielgruppen... man kann ja nicht alles unter 200 Euro ignorieren und AMD überlassen, weil es da die bessere Hardware für das gleiche Geld gibt und sich ausschließlich vom wahrscheinlich deutlich geringer vertretenen Markt anspruchsvoller Kunden ernähren.

2,8 GHz klingt natürlich viel besser und einen neuen Erscheinungstermin kann man auch nenen. Das ist besonders toll für... Media Markt und co.
\"mit dem brandneuen Intel Core i5 Prozessor und satten 2800 MHz!\"
#12
Registriert seit: 02.04.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3365
Zitat Grummel;14632584

Und die Masse derer, die sich in Zukunft einen i5 kauft, wird sich auch weiterhin einen i5 750 kaufen. Den kann man auf 4x 3,4 Ghz takten und dabei noch undervolten (!) ... wer braucht da einen i5 760? Nur ein paar Verrückte.




Die Masse übertaktet nicht, das ist die Minderheit und könnte man schon eher Verrückte nennen. Deswegen zieht das Argument nicht. Als ob es die erste CPU der Welt wird, die sich nur eine Taktstufe vom Vorgängermodell abheben wird. Gekauft wird die trotzdem werden. Wer sich ein neues P55 System zusammenstellt, für den könnte dann die CPU auch interessant werden.
#13
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
Zitat Duplex;14632411
Die CPU wird ca. 200 € kosten, die Leute kaufen den trotzdem, der i7 870 wird für 500 € auch gekauft :fresse:


Das ist praktisch auszuschließen (ein weiter abstürzender € außen vor). Sehr wahrscheinlich wird der i5 750 1:1 abgelöst werden, da auch die i7 Modelle darüber allesamt um eine Stufe nach unten rutschen - der i7 860 wird vom i7 870/875K ersetzt, der i7 870 vom i7 880.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]