> > > > Overclocking: AMD Phenom II X4 955 BE auf über 7 GHz

Overclocking: AMD Phenom II X4 955 BE auf über 7 GHz

Veröffentlicht am: von

amd_2009Das Overclocking-Team NAMEGT hat einen AMD Phenom II X4 955 Black Edition auf 7.109 MHz übertaktet. Damit ist wieder einmal bewiesen, dass sich nicht nur Intel-Prozessoren auf derartige Höhen treiben lassen, sondern auch solche von AMD. Die Basis bildete ein gerade erst vor wenigen Wochen vorgestelltes ASUS M4A89GTD PRO/USB3 mit dem neuen 890GX-Chipsatz. Den Referenztakt haben die Übertakter auf fast 254 MHz angehoben. Zusammen mit einem Multiplikator von 28 ergibt sich dann ein Takt von 7.109 MHz. Um diesen zu erreichen musste die Spannung an der CPU allerdings auf 1,872 Volt angehoben werden. Für eine ausreichende Kühlung bei dieser Spannung sorgte flüssiger Stickstoff, der den Prozessor auf -171,6 °C herunter kühlte. Die übrigen Komponenten des Systems sind hingegen weniger spektakulär: DDR3-1066-Speicher aus dem Hause Samsung, ein 1250 Watt Netzteil, ATI Radeon HD 4350 sowie Windows XP 32 Bit wurden eingesetzt.

{gallery}/newsbilder/aschilling/Phenom7GHz{/gallery}

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30749
Zitat Hadan_P;14210864
Silizium reagiert sogar sehr gut auf niedrige Temperaturen soweit ich weiß.


Das Silizium ist nicht das Problem. Allerdings sind die Elektronen bei niedrigen Temperaturen weniger beweglich und somit ist nicht unbegrenzt möglich herunter zu kühlen.
#9
customavatars/avatar14053_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004

Vizeadmiral
Beiträge: 8048
Was für ein Aufwand um einen SS zu schiessen. :bigok:
#10
customavatars/avatar68535_1.gif
Registriert seit: 19.07.2007
Frankfurt am Main
Bootsmann
Beiträge: 539
in 5 jahren ist 10.000MHz ganz normal :D
#11
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
glaub ich nicht, es werden nur mehr kerne^^
#12
Registriert seit: 11.01.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 357
is der 955 besser zum oc als der 965? oder warum wurde der genommen?
#13
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5805
Ist grundsätzlich nicht beantwortbar. Ich habe jetzt auch einen 955er in der C3-Revision, der schon mal 3,8 mit Standard-VCore laufen kann. Der Vorbesitzer hat ihn mit 4 GHz laufen lassen. Es wird nicht bis zum letzten MHz bei guter Ausbeute selektiert.
#14
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat bandito86;14213554
in 5 jahren ist 10.000MHz ganz normal :D

Wenn du dich da mal nicht täuschst. ;)
#15
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 20934
intel hatte auch von 10 ghz beim netburst geredet...
das wird mit ner x86 architektur nie was ;)
mag architekturen geben die das schaffen (gbe sidn sogar schon auf dem markt) aber das wird immer schwerer je komplexer so n chip wird.

zum thema selbst
nice und auch wenn die relevanz nicht hoc ist, ich finds gut das auch mal amd mit solchen taktraten auftaucht ;)
#16
customavatars/avatar69199_1.gif
Registriert seit: 28.07.2007
J, AP et B
✠ Я немец ✠ & Fanbuscus
Beiträge: 9203
Schönes Ergebnis. :bigok: War wohl ein besseres Sample als bei der AMD Veranstaltung letztes Jahr wo selbst mit He nicht dieser Takt zu erreichen war.
#17
customavatars/avatar119480_1.gif
Registriert seit: 09.09.2009

Matrose
Beiträge: 31
Die Jungs sind ja mal mit einem prima Ergebnis belohnt worden, bei dem Heidenaufwand, der dabei betrieben wurde. Schön zu sehen, was so alles geht ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]