> > > > AMD spendiert Phenom II X4 955 Black Edition neues Gewand

AMD spendiert Phenom II X4 955 Black Edition neues Gewand

Veröffentlicht am: von

amdIn letzter Zeit hat AMD nicht nur den Grafikkartenmarkt mit frischen Produkten bedient. Auch im Bereich der Prozessoren gab es in den letzten Wochen Neues zu berichten. So führten die US-Amerikaner erst vor wenigen Tagen das neue C3-Stepping ein, welches so langsam aber sich auch den Handel erreicht. Wie man nun bei den Kollegen von Akiba entnehmen konnte, sind die neuen C3-CPUs nicht nur an ihrer neuen Modellbezeichnung zu erkennen, sondern auch an der Verpackung, welche sich extra dafür einer Kur unterziehen musste. Demnach erstrahlen die Boxen fortan im deutlich moderneren Design und lassen das Phenom-II-Logo deutlicher erscheinen. Für rund 18.000 Yen – umgerechnet etwa 135 Euro – wandert die neue CPU aktuell in Asien über die virtuelle Ladentheke. Der AMD Phenom II X4 955 Black Edition ist in unserem Preisvergleich derzeit aber schon für knapp 125 Euro zu haben.

akiba_amd_ph2_c3_neu-01

akiba_amd_ph2_c3_neu-02

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar62616_1.gif
Registriert seit: 22.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 511
viele andere AMD´s werden bei uns seit ein paar Wochen mit neuer Verpackung geliefert, ist kleiner als die alten und vom Design her irgendwie häßlich und altmodisch :D
#2
customavatars/avatar33147_1.gif
Registriert seit: 10.01.2006
Berlin
Moderator
Beiträge: 31195
Von mir aus können die in Aldi Tüten verpackt werden, Hauptsache der Inhalt stimmt.
#3
customavatars/avatar101661_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 279
Zitat PitGST;13359767
Von mir aus können die in Aldi Tüten verpackt werden, Hauptsache der Inhalt stimmt.


Seh ich genau so!
#4
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7821
Miam, der 955 hat ja jetzt auch eine TDP von 95W oder? Haben will *-* :D
#5
customavatars/avatar46598_1.gif
Registriert seit: 04.09.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 287
Nein, der mit der offiziellen 95W-TDP wird vermutlich ein gelocktes Modell (keine Black Edition) sein und im Q1/2010 rauskommen!
Das hier gezeigte Modell hat noch die regulären 125W. Aber wenn das Stepping schon ausgereift ist verbraucht er real bestimmt weniger bzw. du kannst mit dem VCore stärker runtergehen.
#6
Registriert seit: 13.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3728
hmm hoffentlich kommen bald auch mal wieder AMDs wo auch die Leistung gegenüber Intel stimmt.
#7
customavatars/avatar46690_1.gif
Registriert seit: 05.09.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Zitat das_kiwi;13359757
viele andere AMD´s werden bei uns seit ein paar Wochen mit neuer Verpackung geliefert, ist kleiner als die alten und vom Design her irgendwie häßlich und altmodisch :D


Dafür gibts Tray CPU's, da muss man mit der häßlichen Verpackung nicht leben ;)
#8
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20654
also beide CPUs die ich gestern da hatte, also den x2 550BE und den x4 630, waren beide in der neuen Dose!


das beste ist, das jetzt in dem Kunstoffträger in dem die CPU ist, auch in einem extra fach der kleine kleber ist !
#9
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7821
Danke für die Info headfrag! Will die CPU eh nicht übertakten, und beim undervolten etc. habe ich wieder Angst, dass die automatischen Stromspar Funktionen der CPU nicht mehr, bzw. nicht mehr richtig funktionieren. Z.B. hat damals mein alter X2 die Taktraten zwar gesenkt, aber die Spannung bliebt gleich, auch nicht so dolle. So gesehen warte ich dann lieber auf das \"normale\" Model mit 95W TDP.
#10
Registriert seit: 27.01.2006
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5792
Zitat darkside40;13361112
Dafür gibts Tray CPU's, da muss man mit der häßlichen Verpackung nicht leben ;)


Aber die sind eigentlich nicht für den Endkunden gedacht und wegen des Preises lohnt es sich nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]