> > > > Intel plant eine Million Lynnfield-Verkäufe für 2009

Intel plant eine Million Lynnfield-Verkäufe für 2009

Veröffentlicht am: von

intel3Auch wenn die neuen Lynnfield-Prozessoren (Hardwareluxx-Test) von Intel noch nicht einmal zwei Wochen auf dem Markt bestehen, sollen bis Ende des Jahres etwa eine Million Modelle über die Ladentheke wandern. Da man bei seinen neusten Core-i5- und Core-i7-CPUs auf einen kleineren Sockel umsattelte, sollen auch die P55-Mainboard-Verkäufe weiter nach oben gehen. Während ASUS und Gigabyte jeweils 400.000 P55-Boards verkaufen wollen, kümmern sich MSI, ASRock und ECS (Elitegroup Computer System) hingegen um die restlichen 200.000 Mainboards. Dabei zeigt man sich aber vor allem bei ASUS optimistisch und erwartet einen Absatz von rund 5,5 bis 6,0 Millionen Mainboards für das dritte Quartal. Insgesamt sollen im Jahr 2009 satte 22 Millionen Mainboards an den Mann gebracht werden. Ob Intel, ASUS, Gigabyte, MSI, ASRock und ECS ihre gesteckten Ziele erreichen werden, erfahren wir wohl kurz nach dem Jahreswechsel. Das Weihnachtsgeschäft mit dem umsatzstärksten Quartal steht jedenfalls noch vor der Tür. Der günstigste Lynnfield-Prozessor wechselt in unserem Preisvergleich derzeit für knapp 155 Euro seinen Besitzer.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar12804_1.gif
Registriert seit: 21.08.2004
Tirol/Wien
Hauptgefreiter
Beiträge: 163
jetzt brauchen sie nur mehr 999999 verkaufen.

lg
marcus
#2
Registriert seit: 10.03.2009
München
Matrose
Beiträge: 27
nenene, nur noch 999998.
Denke aber das die Weg gehen wie lauwarme Semmeln so wie sich die Händler mit Best-Price um den i5-750 ranken. Täglich fast neuer Tiefstpreis.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: