> > > > Plant AMD auch einen Phenom II X4 975?

Plant AMD auch einen Phenom II X4 975?

Veröffentlicht am: von

amdNachdem AMD erst gestern einen neuen, preisgünstigen Quad-Core-Prozessor vorstellte (Hardwareluxx-Test) und auch erst vor wenigen Wochen mit einem neuen Flaggschiff nachzog, sollen nun auch schon die Planungen für den Nachfolger des AMD Phenom II X4 965 auf Hochtouren laufen. Wenn man der stets gut bedienten Gerüchteküche Fudzilla.com Glauben schenken kann, so soll die US-Amerikanische Chipschmiede bereits in der ersten Jahreshälfte 2010 mit dem AMD Phenom II X4 975 nachlegen. Demnach soll der kommende Vier-Kerner, welcher auf dem Deneb-Kern basieren soll und somit auch im fortschrittlichen 45-nm-Prozess gefertigt wird, mit einer Taktfrequenz von satten 3,6 GHz aufwarten können. Die Thermal Design Power (TPD) läge dabei wieder bei 140 Watt. Mit neuem Stepping wären aber auch 125 Watt TDP denkbar, heißt es in der Meldung weiter. Der AMD Phenom II X4 975 soll bereits im Verlauf des nächsten Jahres vorgestellt werden und für rund 200 Euro erhältlich sein.

Derzeit wechselt der AMD Phenom II X4 965 in unserem Preisvergleich für etwa 190 Euro seinen Besitzer. Einen Test des Prozessors finden Sie unter diesem Link.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
Registriert seit: 11.07.2009
Wien
Obergefreiter
Beiträge: 119
Zitat Matrix316;12897476
Die sollten lieber was komplett neues machen. Wenn man bedenkt, dass ein nur 2,6 Ghz I5 teils drastisch schneller ist als ein 3,4 Ghz PII...


Ja in unrealistischen weltfremden Benchmarks villt!
#16
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Wenn man das hier so liest, dann kriegt man den eindruck manche glauben für einen shrink oder gar eine neue architektur muss man nur ein- zweimal mit den fingern schnippen und schon ist es vollbracht.

Glaubt ihr etwa das geht schneller wenn man seine aktuellen produkte nicht verfeinert? Es können nur so viele leute an einem projekt arbeiten wie es sinnvoll ist, der rest macht eben was anderes, z.b. die aktuellen produkte weiterentwickeln, welche ja schliesslich dringend benötigtes geld in die notorisch klammen kassen spülen sollen. Sonst ist schicht im schacht bevor bulldozer fertig wird. AMD ist nicht Intel, die können ihre entwicklungsabteilungen nicht beliebig mit geld zuschmeissen damit es halt etwas schneller geht. Leider.
#17
customavatars/avatar27074_1.gif
Registriert seit: 06.09.2005

Bootsmann
Beiträge: 538
Zitat Kephis;12903100
Ja in unrealistischen weltfremden Benchmarks villt!


Das sind die Benchmarks die zeigen wie unterschiedlich schnell die CPUs eigentlich sind. Und wenn die mal richtig gefordert werden, liegen die intel Cores schon weit vorne (z.B. Anno 1404).

http://www.pcgameshardware.de/aid,691470/Lynnfield-im-Test-Benchmarks-des-Intel-Core-i5-750-und-Core-i7-860-in-Anno-1404/CPU/Test/

Die neuen ATI Grafikkarten werden doch auch teils um einiges schneller sein als die Vorgänger. Warum nicht auch bei den CPUs? Warum tut man sich so schwer?
#18
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
vielleicht weill einem Intel behindert wo sie nur können? aktuelles Beispiel SSE5.

AMD war schneller dran um die Spezifikationen festzulegen also hat Intel einfach schnell was komplett neues entwickelt damit AMD nen dicken Nachteil hat.
Intel hat 80% Marktmacht also werden die meisten nur das Intel Zeugs einbauen, nicht AMDs SSE5
#19
Registriert seit: 22.04.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 229
So viel wie hier gestern geposted wurde, dachte ich schon der 975er wäre der totale überflieger ...

Back to topic? :fire:
#20
customavatars/avatar43852_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6732
Zitat Matrix316;12904982
Das sind die Benchmarks die zeigen wie unterschiedlich schnell die CPUs eigentlich sind. Und wenn die mal richtig gefordert werden, liegen die intel Cores schon weit vorne (z.B. Anno 1404).

http://www.pcgameshardware.de/aid,691470/Lynnfield-im-Test-Benchmarks-des-Intel-Core-i5-750-und-Core-i7-860-in-Anno-1404/CPU/Test/


Mit der gleichen Naivität hat man auch bei Empire: Total War argumentiert, mit dem nächsten Patch war allerdings der Core i7 Wunschtraum von übermäßiger Dominanz auch schon wieder vorbei: http://www.pcgameshardware.de/aid,688055/Empire-Total-War-Patch-130-mit-doppelt-so-viel-Fps-auf-Phenom-PCs/Strategiespiel/Test/
#21
customavatars/avatar23425_1.gif
Registriert seit: 31.05.2005
Unterfranken
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 446
Zitat KlausW;12905348
vielleicht weill einem Intel behindert wo sie nur können? aktuelles Beispiel SSE5.

AMD war schneller dran um die Spezifikationen festzulegen also hat Intel einfach schnell was komplett neues entwickelt damit AMD nen dicken Nachteil hat.
Intel hat 80% Marktmacht also werden die meisten nur das Intel Zeugs einbauen, nicht AMDs SSE5

Was soll denn der Blödsinn schon wieder. Intel schüttelt sich AVX nicht mal ebenso aus dem Ärmel nur um seinen kleinen Konkurrenten zu ärgern. AVX ist ohne Frage leistungsfähiger als SSE5 und das Bessere ist ja bekanntlich des Guten Feind.

Wenn Intel eine AMD Erfindung lizensiert passt es euch Fanboys nicht und wenn die was eigenes entwickeln ist es auch nicht recht.
Eröffne doch einen allgemeinen Heulthread dort triffst du dich dann mit den anderen Hardlinern aus dem Forum und ihr könnt über das böse Intel, den gemeinen Mediamarkt, die schreckliche Firma Dell, das grässliche NVidia und die furchtbaren Medien herziehen die der schnuckeligen Kuschelfirma AMD alle nur Böses wollen. :rolleyes:
#22
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
und was hat namensgebung mit dem Projekt dazu? natürlich haben sie ein eigenes SS5 entwickelt wie sie auch ein eigenes X64 System entwickelt haben.

Zum Rest: Du bist einfach nur peinlich das du auf ner Kritik an deinem heissgeliebten Hersteller so reagierst das muss ich nicht kommentieren.


Edit das beste ist ja der NV Flamm wo ich seit 7 Jahren ja nur mehr NV grakas hatte ^^
#23
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3206
Zitat Wiking;12908756
Was soll denn der Blödsinn schon wieder. Intel schüttelt sich AVX nicht mal ebenso aus dem Ärmel nur um seinen kleinen Konkurrenten zu ärgern. AVX ist ohne Frage leistungsfähiger als SSE5 und das Bessere ist ja bekanntlich des Guten Feind.
[...]


Ist es nicht. SSE5 beinhaltet 3-Operanden-Fähigkeiten, AVX in der Grundversion nicht. Das ist überhaupt nicht vergleichbar. Zudem gibt es SSE5 nicht mehr, sondern nurnoch AVX und FMA3 und 4 Erweiterungen. Intel wird ab Sandy AVX ohne FMA und Haswell AVX mit FMA3 unterstützen und AMD ab dem BD AVX mit FMA3 und 4.

Und einen Kommentar zu dem restlichen Unsinn spare ich mir mal.
#24
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6068
Danke HOT, wieder mal was gelernt :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]