> > > > AMD kündigt Opteron EE mit sechs Kernen und 40 Watt ACP an

AMD kündigt Opteron EE mit sechs Kernen und 40 Watt ACP an

Veröffentlicht am: von
amd_opteron_newIn einer Pressemitteilung kündigte AMD die alsbaldige Verfügbarkeit des neuen Six-Core Opteron EE Prozessors an. Wie für Modelle der EE-Serie üblich, kommt die CPU mit einer verringerten Leistungsaufnahme daher, die von AMD mit 40 Watt Average CPU Power (ACP) angegeben wird. Die ACP-Werte wurden von AMD eingeführt um den Stromverbrauch einer CPU im alltäglichen Betrieb realitätsnah widerzuspiegeln und sind nicht mit den sonst üblichen 'Thermal Design Power'-Werten (TDP) vergleichbar. Der Produktname des effizienteren Istanbul lautet AMD Opteron 2419 EE. Seine Kerne takten mit 1,8 Ghz, also 200 Mhz geringer als das bislang kleinste Modell Opteron 2423 HE mit 55 Watt ACP. Zudem war es scheinbar nötig die Frequenz des integrierten Speichercontrollers um ebenfalls 200 MHz auf nun 2000 Mhz zu senken.

Laut AMD soll der neue Opteron EE eine bis zu 31 Prozent höhere Leistung-pro-Watt liefern als normale Quad-Core-Opterons mit Shanghai-Kern. Außerdem weist man darauf hin, dass die energieeffizienten Opterons über die gleiche Architektur- und Feature-Ausstattung verfügen wie gewöhnliche Server-CPUs von AMD, was bei der Konkurrenz nicht immer der Fall sei. Als Einsatzgebiete des stromsparenden Sechs-Kern-Prozessors sieht der Hersteller unter anderem Daten-Center für Cloud-Computing und Web-2.0-Aufgaben, bei denen es primär nicht nur um die rohe Performance, sondern vor allem auf eine hohe System-Dichte mit relativ geringem Stromverbrauch ankäme.


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar4505_1.gif
Registriert seit: 10.02.2003

Korvettenkapitän
Beiträge: 2085
Na zum Glück nennen sie die ACP, jetzt können wir nicht vergleichen.
#2
customavatars/avatar43852_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6732
40W ACP = 60W TDP

Einen Vergleich findest du hier mit 60W TDP Nehalems: http://www.heise.de/newsticker/Hexa-Core-Prozessor-schluckt-weniger-als-10-Watt-pro-Kern--/meldung/144542
#3
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
Sehe ich das richtig, dass der 6-Kerner bei gleicher Performance mehr als das doppelte dessen kostet, was die verglichenen Xeons kosten? :confused: Da muss wohl nochmal an der Preisschraube gedreht werden.
#4
customavatars/avatar43852_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6732
L5506 423$ (vgl. Leistung) / L5520 530$ (vgl. Effizienz) im Gegensatz zum 2419 EE 989$

Ist schon nicht ohne der Unterschied. Andererseits braucht man bei AMD nur die CPU austauschen (vorher ggf. BIOS updaten), fertig. ;) Das spart enorme Kosten bei der Plattform-Beschaffung (neue Mainboards, neuer Arbeitsspeicher) & viel Arbeitszeit (Umstellung).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]