> > > > AMD bereitet neuen Phenom-II-Prozessor vor - Update

AMD bereitet neuen Phenom-II-Prozessor vor - Update

Veröffentlicht am: von

amdVor noch nicht allzu langer Zeit schickte die US-Amerikanische Chipschmiede mit dem AMD Phenom II X4 955 Black Edition sein aktuelles Flaggschiff an den Start. In der Zwischenzeit ist der 3,2 GHz schnelle Vier-Kerner deutlich im Preis gefallen. Während man am Releasetag noch rund 230 Euro hinblättern musste, wechselt das Topmodell in unserem Preisvergleich derzeit schon für rund 170 Euro seinen Besitzer. Geht es nun nach den Kollegen von Tweaktown, so könnte AMD demnächst mit einer weiteren CPU aufwarten. Die Rede ist dabei vom AMD Phenom II X4 965. Dank eines Multiplikators von 17 übertrumpft die nächste Variante das bisherige Flaggschiff um weitere 200 MHz. Dem zufolge arbeitet die 45-nm-CPU mit einer Taktfrequenz von satten 3,4 GHz. An den restlichen Leistungsdaten soll sich hingegen nichts getan haben. So stehen dem Quad-Core weiterhin insgesamt 2048-KB-L2-Cache sowie 6-MB-Level-3-Zwischenspeicher zur Seite. Der integrierte Speichercontroller unterstützt dabei offiziell DDR3-1066- und DDR3-1333-Arbeitsspeicher im Dual-Channel-Modus. Ob sich der AMD Phenom II X4 965 allerdings zur Black-Edition-Reihe gesellt und somit auch einen nach oben hin geöffneten Multiplikator besitzt, bleibt noch abzuwarten.

Auch der Preis steht bislang noch im Dunkeln. So könnte sich dieser oberhalb des Phenom II X4 955 befinden oder gar dessen Platz einnehmen. Ohne das Black-Edition-Label könnte sich das kommende Modell aber auch unterhalb des aktuellen Flaggschiffs ansiedeln. In unserem Preisvergleich fehlt bislang jedenfalls noch jede Spur. Zusammen mit dem kommenden AMD-785G-Chipsatz soll es dann auch schon losgehen. Die ersten Samples sollen bereits in der nächsten Woche ausgeliefert werden.

Einen Test des AMD Phenom II X4 955 Black Edition finden Sie unter diesem Link.


Update:

Wie uns unser User [TLR]Snoopy soeben mitteilte, ist der neue Prozessor auch schon in unserem Preisvergleich zu finden. Demnach gehört das kommende Flaggschiff der Black-Edition-Reihe an und verfügt somit auch über ein nach oben hin geöffneten Multiplikator. Die Thermal-Design-Power (TDP) liegt den Informationen zufolge bei 125 Watt. Erste Preisinformationen lassen aber noch immer auf sich warten.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (43)

#34
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Sind völlig im Rahmen die Temperaturwerte. Wenn der Chip auf der Platine über 65° hat, sollte man die Gehäusebelüftung überdenken.
#35
customavatars/avatar41069_1.gif
Registriert seit: 03.06.2006
Baden-Württemberg
Vizeadmiral
Beiträge: 6557
Zitat [TLR]Snoopy;12346751
Sind völlig im Rahmen die Temperaturwerte. Wenn der Chip auf der Platine über 65° hat, sollte man die Gehäusebelüftung überdenken.


bis wohin ist die CPU Temp ok?
#36
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Ab dauerhaften 70° sollte man sich Gedanken über einen besseren Kühler machen.
#37
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
War da nicht ein Wert von 62°C im Raum...?
#38
customavatars/avatar112856_1.gif
Registriert seit: 02.05.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
naja,hoffe ,dass sich die neue cpu besser übertakten lässt als die alten phenoms.denkt ihr er wird die 4 ghz bei akzeptablen temps und spannungen schaffen?
#39
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Laut AMD

[COLOR="DarkRed"]- AMD Phenom II X4 810 / 0.875-1.425V / 71°C[/COLOR]
[COLOR="Black"]Deneb - 4x2600MHz - 4x512kb L2 Cache - [COLOR="Blue"]4MB[/COLOR] L3 Cache - 45nm - TDP 95W - 2000MHz HT-Link - Stepping C2[/COLOR]
#40
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
Ach OK, hatte nicht beachtet das der X4 810 ja die geringere 95W TDP hat und damit auch heißer werden darf. :)
#41
Registriert seit: 13.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 46
ich denke die meisten haben es schon mitbekommen der Prozessor erscheint (erstmal) nicht.
siehe: http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2009/juli/amd_phenom_ii_x4_965/
#42
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18684
Zitat Stryke707;12375859
ich denke die meisten haben es schon mitbekommen der Prozessor erscheint (erstmal) nicht.
siehe: http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2009/juli/amd_phenom_ii_x4_965/


wollt eh noch 2 monate warten, hoffe bis dahin wirds ma was
#43
customavatars/avatar76352_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Mittelfranken
Flottillenadmiral
Beiträge: 5816
Hier gibts ein Komlettsystem 955 @ 4 Ghz Luftgekült müssen wohl selectierte CPUs haben.
http://www.hi-tech.at/Nach-Lieferant/Hi-Tech-Computer/HI-TECH-PWNT.html
Der Kühler den die verwenden scheint gut zu sein.
http://www.hardwareoverclock.com/Titan_FENRIR_TTC-NK85TZ-3.htm
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]