> > > > Wird der Core i7 950 bereits im vierten Quartal ersetzt?

Wird der Core i7 950 bereits im vierten Quartal ersetzt?

Veröffentlicht am: von

intel3Vor noch nicht allzu langer Zeit schickte Chipriese Intel den Core i7 950, welcher in die Fußstapfen des Core i7 940 treten sollte, an den Start. Wie die stets gut bediente Gerüchteküche Fudzilla.com nun verlauten ließ, soll auch dieses Modell eine kurze Lebenszeit besitzen und schon im vierten Quartal dieses Jahres wieder eingestellt werden. Demnach soll der Prozessor, welcher sich mit einer Geschwindigkeit von 3,06 GHz ans Werk macht, durch den Intel Core i7 960 ersetzt werden. Den Angaben zufolge soll diese Variante mit einer Taktfrequenz von 3,2 GHz aufwarten können und über einen 8192 KB großen L3-Cache verfügen. Die Thermal-Design-Power (TDP) beziffert Intel hingegen auf 130 Watt. Bei Single-Threaded-Anwendungen läuft ein Kern der Quad-Core-CPU, welche dank Simultaneous MultiThreading (SMT) bis zu acht Threads gleichzeitig abarbeiten kann, mit 3,46 GHz leicht übertaktet. Im Gegensatz zum Intel Core i7 965 Extreme Edition kommt der kommende Bruder nicht mit einem auch nach oben hin geöffneten Multiplikator daher und muss sich mit einem QPI-Takt von 4,8 GHz begnügen. Das ehemalige Flaggschiff verfügte hingegen über 6,8 GHz. Der Intel Core i7 960 soll bereits schon im vierten Quartal 2009 das Licht der Welt erblicken. Intel nahm dazu bislang noch keine Stellung.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6068
Ich dachte für den S1366 kommen nur noch Xeon's, aber dem scheint nicht so...
#2
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
irgendwie haben die i7 940/950 und dann der 960 sowiso keinen wirklichen Sinn - die die sich einnen i7 kaufen und auch ein wenig auf den preis schaun kaufen sich einen 920er und die bei denen das Geld keine Rolle Spielt einen EE - also wozu einen dazwischen der den doppelten Preis eines 920er in keister Weise wert ist.

mfg
#3
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6068
Zitat Athlon-64;12221203
irgendwie haben die i7 940/950 und dann der 960 sowiso keinen wirklichen Sinn - die die sich einnen i7 kaufen und auch ein wenig auf den preis schaun kaufen sich einen 920er und die bei denen das Geld keine Rolle Spielt einen EE - also wozu einen dazwischen der den doppelten Preis eines 920er in keister Weise wert ist.

mfg


Da stimm ich dir zu:wink:
#4
customavatars/avatar19537_1.gif
Registriert seit: 16.02.2005
Hohenlohekreis
Oberbootsmann
Beiträge: 1001
Zitat Athlon-64;12221203
irgendwie haben die i7 940/950 und dann der 960 sowiso keinen wirklichen Sinn - die die sich einnen i7 kaufen und auch ein wenig auf den preis schaun kaufen sich einen 920er und die bei denen das Geld keine Rolle Spielt einen EE - also wozu einen dazwischen der den doppelten Preis eines 920er in keister Weise wert ist.

mfg


Zumal sich der 920, auch für OC-Anfänger, ganz leicht (XMP-Profile, AI) auf das Niveau der 'dicken' i7 übertakten läßt, oft sogar, ohne Spannungen anheben zu müssen.
#5
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Trotzdem verstehe ich nicht warum Intel nur mit 3 Modellen des i7 antritt. Hat man bei den alten Sockeln ja auch nicht getan.
#6
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
ja - aber bei den alten Sockeln liefen alle Prozessoren im selben Sockel - jetzt High End = Sockel 1366 - Midrange = Sockel 1156(1160 oder wie auch immer) und Lowend gibts wieder einen anderen Sockel:rolleyes: - damit vermeidet intel das man die High End CPUs auch auf günstigen Mobos betreiben kann = Gewinnmaximierung

mfg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]