> > > > AMD plaudert aus dem Nähkästchen

AMD plaudert aus dem Nähkästchen

Veröffentlicht am: von

amd Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse für das erste Quartal 2009, ging AMD-CEO Drik Meyer nicht nur auf die angespannte finanzielle Situation ein, sondern plauderte auch ein wenig aus dem Nähkästchen. So verkündete Meyer stolz, dass man den Launch des Istanbul - AMDs ersten Sechs-Kernprozessor - auf den Juni vorziehen werde. Bisher war immer von der zweiten Jahreshälfte 2009 die Rede.

"Our seamlessly upgradeable, six-core Istanbul processors are earning strong early reviews from our customers. And I am pleased to announce that because of our strong engineering execution, we are pulling in revenue shipments of Istanbul into May, with system availability in June. For more details on this announcement and updates on our server platform plans, please join our webcast tomorrow."

Damit nicht genug, wurde bekannt, dass AMD im Sommer nicht nur den RV870 auf den Markt bringen will, sondern gleich eine ganze Reihe an DirectX-11-fähigen Grafikkarten. Dirk Meyer nahm wie folgt zu dem Thema Stellung:

"We did and what we said is we launched notebook GPUs in Q1. We’ll launch another product here soon and follow that up with I’ll say a wave of DX11 compatible products in the back half of the year on 40 nanometer."

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar105930_1.gif
Registriert seit: 06.01.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 769
Nein, Du irrst Dich nicht. Es geht auch nicht direkt um Marketing sondern um die Tatsache das ich mich darüber Pikiere wie man hopp hopp den Markt mit unausgereiften Produkten überflutet....aber das ist bei jeder Fa. so, das stimmt schon, ich arbeite auch in so ner Fa. und mich kotzt das sowas von an. Und das Ende vom Lied....heute kam das StiWa Heft raus und eines unserer Produkte bekam ein Mangelhaft...naja, BTT

Ich bin z.Zt. ein absoluter Kritiker von AMD Karten und daran wird sich nach den letzten beiden Erlebnissen mit der 4870 und der 4890 auch so schnell nichts ändern und da nv die einzige alternative ist muss ich zu der greifen. Und ich weiß das die 1. 55er der GT200er pfeifen, da wäre ich genauso, falls ich es wahrgenommen hätte, aufgeplatzt!
#16
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
AMD zeigt lauffähigen Zwölf-Kern-Prozessor Quelle ComputerBase
#17
customavatars/avatar54073_1.gif
Registriert seit: 21.12.2006

Obergefreiter
Beiträge: 115
Zitat friendlyfire;11873866
Bevor die DX11 Karten machen sollten sie lieber ihre aktuellen Grakas vernünftig zum laufen bringen, ich hab ne 4870 und ne 4890 wieder zurückgegeben, so ein Bullshit Produkt ist mir selten unter gekommen. Hauptsache billig, das ist die Devise dieses Unternehmens.


Naja, eig. "most bang for the buck" ;)
Auf Kosten optimieren ja heutzutage fast alle Unternehmen.

Hab gerade mal nachgeschaut was du überhaupt meinst, und gefunden dass du Probleme mit deinem 26"er hattest. Klingt für mich danach, als hättest du "CVT Reduced Blanking" nicht aktiviert!? Dafür könnte aber die Karte auch nichts ;)


Grüße,
Mr.Malik
#18
customavatars/avatar105930_1.gif
Registriert seit: 06.01.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 769
Zitat Mr.Malik;11876186
Naja, eig. "most bang for the buck" ;)
Auf Kosten optimieren ja heutzutage fast alle Unternehmen.

Hab gerade mal nachgeschaut was du überhaupt meinst, und gefunden dass du Probleme mit deinem 26"er hattest. Klingt für mich danach, als hättest du "CVT Reduced Blanking" nicht aktiviert!? Dafür könnte aber die Karte auch nichts ;)


Grüße,
Mr.Malik



Ich hab mit dem Treiber alles angestellt rauf und runter, teilweise war es weg und wieder da, nach dem neustarten musste ich jedesmal CVT haken raus übernehmen und wieder rein, und trotzdem war es nicht völlig weg, nur stark minimiert. Es kann einfach nicht sein, das ich als Endkunde so viel schrauben muss bis es halbwegs läuft. Ich hätte die 4890 auch behalten wenn ich nicht die CVT jedesmal(trotz Profil im Treiber) aus und wieder anmachen musste. Ich bin Programmierer und wenn ich schon Stress mit der scheiße habe wie soll dann erst ein Hardwaren00b klarkommen. Klar es könnte auch im zusammenspiel mit meinem 26" liegen, aber sorry der war bissl. teurer als die Grakas und den tausche ich nicht mehr ein, der is viel zu geil.
#19
customavatars/avatar106078_1.gif
Registriert seit: 08.01.2009
Varel
Bootsmann
Beiträge: 678

Was fürn ein schwachsinn.. Wie wärs mit einem 100 Kern Prozessor zu Weihnachten?..
Ich finde es gibt viel zu schnell zu viel neue Hardware.. Zum Beispiel habe ich mir letztes Jahr eine 9800GTX+ gekauft und zwei Wochen später kam die 200GTX reihe und ich hätte mir ins Bein schiesen können da ich gedacht habe "Jetzt hast du dir aber mal ne nette Karte gegönnt" Oder beim i7 jetzt kommt der i5 mit einem anderen Sockel... WAS SOLL DAS? Wenn es noch humane Preise wären, wäre es kein Problem aber so? Man sagt ja schon das Hardware schnell veraltet, aber heut zu tage ist echt ein wenig extrem..
Grüße iLucas
#20
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 41004
Zitat iLucas;11876263
Was fürn ein schwachsinn.. Wie wärs mit einem 100 Kern Prozessor zu Weihnachten?..
Ich finde es gibt viel zu schnell zu viel neue Hardware.. Zum Beispiel habe ich mir letztes Jahr eine 9800GTX+ gekauft und zwei Wochen später kam die 200GTX reihe und ich hätte mir ins Bein schiesen können da ich gedacht habe "Jetzt hast du dir aber mal ne nette Karte gegönnt" Oder beim i7 jetzt kommt der i5 mit einem anderen Sockel... WAS SOLL DAS? Wenn es noch humane Preise wären, wäre es kein Problem aber so? Man sagt ja schon das Hardware schnell veraltet, aber heut zu tage ist echt ein wenig extrem..
Grüße iLucas


damit hast du sicher nicht ganz unrecht, aber solange es genug leute gibt, die immer schön mitspielen, werden die hersteller ihre taktik sicher nicht ändern.
#21
customavatars/avatar105930_1.gif
Registriert seit: 06.01.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 769
Das alte spiel eben, Markt überschwemmen, Markt sättigen und sofort mit neuen Produkten wieder überschwemmen. Wie das alte rein raus spiel^^
#22
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
@iLucas
Dir ist aber schon klar, das es sich dabei um eine Server CPU handelt. Insofern ist deine Aussage sinnfrei, weil du vom Desktop redest.
#23
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
naja, als markt mit unausgereiften produkten überfluten ist schon falsch ausgedrückt. du bist nicht der einzige der probleme hat, das ist mir klar, aber der grossteil ist zufrieden mit den karten. nur weil der preis nicht nvidia-hoch(näsig) ist kannst du nicht gleich sagen günstig ist billig.

zur nebendiskussion:
in der it is es eben so dass die leistungssteigerung mehr als linear ansteigt, deswegen gibts auch dauernd neues. wer jedesmal mitkauft ist entweder absoluter enthusiast, reich oder ein idiot. man kauft wenn man was braucht, und da es immer leute gibt die neue rechner brauchen gibts auch immer gleich käufer für neue produkte.
#24
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1294
Ich kann fl0 nur Recht geben, will aber auch nicht unerwähnt lassen, dass die DX11 Karten auch den weg für Windows seven ebenen.
Der Refresh vom Refresh vom Refresh, wie es gerade üblich ist in der Grafiksparte ist nervig, aber das ist auch nicht´s neues. Wer immer das neueste, beste, schnellste Produkt haben will zählt eindeutig als Enthusiast und die werden immer gemolken und das wird auch so bleiben. Wenn man sein Geld gut anlegen will, kauft man wenn man es braucht und kann dabei Tendenzen in der Entwicklung berücksichtigen. Jemand der regelmäßig im Luxx unterwegs ist, der hat schon eine Vorstellung davon was in den nächsten Wochen/Monaten passieren könnte. Pech kann dabei natürlich niemand ausschließen, aber macht Euch doch bitte nicht so fertig. Die Entwicklung wird nicht stehenbleiben!

Gegenbeispiel zu preiswert taugt nichts: Schaut doch mal den neuen Phenom II an. Das ist der absolute Preis-/Leistungskracher. Wer mehr will (da ist immer noch die Frage, wer es wirklich braucht) kann sich ja nen sehr viel teureren i7 kaufen. Aber für den Preis ist man mit nem Bischen Tweaken und OC genauso schnell wie der kleinste i7. Der Aufpreis für mehr Leistung zählt für mich als purer Luxus, und dabei war der Preis schon immer egal.

PS: Es gibt nen ganzen Haufen von Leuten, die mit der HD 48XX Serie sehr glücklich geworden sind. Für diese Leistung zahlt man bei NV deutlich mehr (und ärgert sich dann über Refreshes, Umlabelungen und hirnrissige Treiber).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]