> > > > AMD: Preissenkung aktueller Prozessoren

AMD: Preissenkung aktueller Prozessoren

Veröffentlicht am: von

amdWie ZDNet.de berichtet, hat AMD einige Prozessorpreise angepasst. Zwar ist die offizielle Preisliste seitens AMD noch nicht geändert worden, die neuen Preise sollen aber ab dem 20. April, d.h. ab dieser Woche, gelten. Die Vergünstigung ist nötig, damit sich die neuen Topmodelle Phenom II X4 955 und X4 945, die sowohl DDR3 als auch den neuen Sockel AM3 unterstützen, auf dem Markt platzieren können. Die Preissenkungen finden sich übersichtlich in unserem Read More und verstehen sich jeweils bei einer Abnahme von 1000 Stück. Schon vor wenigen Tagen hat Intel die Preise gesenkt (wir berichteten) und neue Modelle vorgestellt, der Konkurrent AMD zieht damit nun nach. Die aktuellen Preise finden sich wie immer in unserem HardwareLuxx-Preisvergleich.

 

Modell Taktfrequenz Alter Preis
Neuer Preis
Phenom II X4 940 Black Edition
3,0 GHz $ 225 $ 195
Phenom X3 8750 (Standard- & Black Edition) 2,4 GHz $ 122 $ 90
Phenom X3 8650
2,3 GHz $ 85 $ 79
Phenom X3 8450 2,1 GHz $ 80 $ 74
Athlon X2 7750 Black Edition
2,7 GHz $ 66 $ 60

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
Bin mal gespannt X4 955 jetzt schon für 230€ gelistet sollte recht schnell an den 200€ kratzen ( 199,99€ Angebote zB )

Und Luft für den 920er wird langsam Eng denke da wird noch was kommen. Nur schade das der x3 den ich kaufen wollte nicht angerührt wird naja man kann nit alles haben.
#2
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Ich denke man sollte nicht die AM3 Prozessoren vom Preis mit einem AM2+ Vergleichen. Der AM3 Prozessor wird wertstabiler bleiben meiner Meinung nach, weil diese eben durch den Combi-Controller DDR2/3 eine längere Nutzungsdauer haben und auch wertiger dadurch sind.
Trotzdem gehe ich auch davon aus, dass der X4 955 die 200€ Marke ganz schnell erreichen wird.
#3
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
jap das klar meinte auch den vergleich 920 und 940er
#4
customavatars/avatar10846_1.gif
Registriert seit: 13.05.2004
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1998
kommt drauf an, die meisten händler werden erstmal die teurer eingekauften noch abverkaufen wollen, bevor sie mit dem preis runtergehn
#5
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20742
bisher sind alle CPUs und auch andere Hardware immer Billiger geworden, wozu ein Thread ?
#6
Registriert seit: 18.04.2009

Obergefreiter
Beiträge: 85
Die 195$ für nen 940be heißt dann praktisch 155€ im großhandel. Aber wie weit gehen dann die händler runter? 170? 165? Jetzt steht der 940 ja schon bei 180
#7
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
30$ weniger dürfte ca 22€ weniger bedeuten beim mom Kurs
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]