> > > > Deneb-Zwei-Kerner kommt im Juni

Deneb-Zwei-Kerner kommt im Juni

Veröffentlicht am: von

amdErst gestern berichteten wir über die kommenden Prozessoren von AMD. Nicht einmal 24 Stunden danach gibt es erneut Neuigkeiten. So soll neben dem AMD Phenom II X4 955, welcher das aktuelle Flaggschiff um weitere 200 MHz übertrifft und somit mit einer Taktfrequenz von 3,2 GHz arbeitet, auch der erste Zwei-Kerner auf Deneb-Basis folgen. So berichtet die stets gut bediente Gerüchteküche Fudzilla.com über einen AMD Athlon X2 250 mit 3,0 GHz. Im Gegensatz zur aktuellen X2-7000-Reihe wird der Chip allerdings nicht - wie bisher - im 65-nm-, sondern im fortschrittlicheren 45-nm-Fertigungsverfahren gefertigt. Dadurch sinkt die Thermal-Design-Power (TDP) auf 65 Watt. Ansonsten verzichtet der kommende Regor-Kern vollständig auf den Level-3-Zwischenspeicher und bringt dafür jedoch einen auf 1024 KB angewachsenen L2-Cache mit.

Neben dem Deneb-Ableger im Juni soll zusammen mit dem neuen AM3-Flaggschiff auch ein neuer Kuma-Prozessor das Licht der Welt erblicken. Die Rede ist dabei vom AMD Athlon X2 7850. Den Informationen zufolge verfügt auch diese Model über zwei Kerne, welche jeweils mit einer einer Geschwindigkeit von 2,8 GHz arbeiten. Die TDP wird aktuell auf 95 Watt beziffert. Zur Freude von Übertaktern kommt auch das neue Kuma-Modell mit einem nach oben hin geöffneten Multiplikator daher. Bereits am 23. April soll AMD den Neuling vorstellen.

In unserem Preisvergleich tauchte bislang lediglich der AMD Phenom II X4 955 auf.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Wie interessant, ein Paradoxon als Titel. :D

Deneb ist per se ein Quad Core. Denn so ist er spezifiziert. Es gab, gibt und wird keinen Deneb Dual Core geben. Entweder schreibt ihr "Desktop K10.5-Zwei-Kerner" oder "Desktop Zwei-Kerner auf Shanghai Basis". Das würde Sinn ergeben.

Mal davon abgesehen freue ich mich auf den Regor. Wobei es gar nicht mal 3 GHz sein müssen. 2,8 GHz für maximal 80 Euro und ich bin glücklich.
#4
Registriert seit: 05.12.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 510
Zitat mr.dude;11821911
Wie interessant, ein Paradoxon als Titel. :D

Deneb ist per se ein Quad Core. Denn so ist er spezifiziert. Es gab, gibt und wird keinen Deneb Dual Core geben. Entweder schreibt ihr "Desktop K10.5-Zwei-Kerner" oder "Desktop Zwei-Kerner auf Shanghai Basis". Das würde Sinn ergeben.

Mal davon abgesehen freue ich mich auf den Regor. Wobei es gar nicht mal 3 GHz sein müssen. 2,8 GHz für maximal 80 Euro und ich bin glücklich.



Ich glaube den guten Regor werden wir gut hochkloppen können, ne Blackedition wäre sehr n1ce...
#5
Registriert seit: 25.07.2008

Gefreiter
Beiträge: 33
Mh der Prozessor wäre echt lecker....nen AMD Dualcore mit 4 Ghz (*träum*) und das für um die 80€.
#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25441
Ist der Kuma nun eigentlich nen echter X2 oder nen kastrierter X4? Wenn letzeres - was ich denke - hat mal jemand mit AOD auf dem passenden Board versucht, ob sich auch da was bei der Kernanzahl tut? :)
#7
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
ist sicher ein eigenständiges Layout sonst könnte er ja nicht mehr L2 Cache haben als der x4
#8
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Zitat Mr.Mito;11823840
Ist der Kuma nun eigentlich nen echter X2 oder nen kastrierter X4? Wenn letzeres - was ich denke - hat mal jemand mit AOD auf dem passenden Board versucht, ob sich auch da was bei der Kernanzahl tut? :)


Der Kuma 7850 ist ein 65nm Phenom I. Deswegen auch die 2MB L3 Cache. Also sind 2 Kerne deaktiviert oder defekt. Soweit ich weiß ist das Freischalten nur mit den X3 7xx möglich.
#9
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat Last Second;11822657
Ich glaube den guten Regor werden wir gut hochkloppen können, ne Blackedition wäre sehr n1ce...

Yep, denke ich auch. Damit könnte eine neuer AMD Super Pi Weltrekord möglich sein. :D
#10
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5676
Ist für Regor eigentlich schon gesichert, dass dieser auch zu 100% auf der K10.5 Architektur basiert und nicht, wie z.B. der Puma (65nm Griffin) im Notebookbereich, eine Art 45nm Hybrid mit Teilen der K8 Architektur wird? Gerade der größere L2 Cache irritiert doch etwas...
#11
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Jo, hatte mal den gleichen Gedanken, aber irgendwo stand jetzt auf ner Folie was von 128bit FPU, also die neue des K10. Da sollte dann auch der Rest übernommen worden sein, abgesehen vom L3 ;-)
ciao

Alex
#12
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Sollte letztendlich auch nicht das Problem sein. Einen L3-losen Quad Core auf Shanghai Basis wird es ja auch noch geben, Propus. Da wird ein um 2 Kerne verschlanktes Design mit doppeltem L2 Cache wohl kein allzu grosser Aufwand sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]